Berlin Hyp

Berlin Hyp: 91,5 Millionen Euro Deal in Paris

Berlin (ots) - Die Berlin Hyp hat die Finanzierung des Bürokomplexes A4C im zentralen Pariser Quartier Rive Gauche mit einem Gesamtvolumen von 91,5 Millionen Euro für die Union Investment Real Estate GmbH übernommen. Erworben wurde die voll vermietete Immobilie für den UniImmo: Deutschland Fonds, der damit sein Portfolio weiter diversifizieren möchte. Jan Bettink, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp, sieht sich durch den Abschluss auch in der Entscheidung, eine Geschäftsstelle in Paris zu eröffnen, bestätigt: "Der französische Immobilienmarkt eröffnet Möglichkeiten, die wir als großer Immobilienfinanzierer langfristig strategisch nutzen werden. Dieser Deal bestätigt uns als starken, verlässlichen Partner."

   - Investment:               Büroimmobilie in Paris (Frankreich)
   - Kunde:                    Union Investment Real Estate GmbH
   - Kreditlaufzeit:           10 Jahre 
   - Volumen der Finanzierung: 91,5 Millionen Euro 

Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG

Die Berlin Hyp ( www.berlinhyp.de ) ist Teil des Geschäftsfeldes Immobilienfinanzierung der Landesbank Berlin und einer der großen deutschen Anbieter von Immobilienfinanzierungen. Die Berlin Hyp konzentriert ihre Vertriebsaktivitäten auf das Geschäft mit Investoren, Wohnungsunternehmen, Immobilienfonds, Kapitalanlagegesellschaften sowie ausgewählten Bauträgern und Developern.

Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG
Budapester Straße 1 
10787 Berlin 
Telefon +49 (0)30 25 99-90 
Telefax +49 (0)30 25 99-91 31 
www.berlinhyp.de 

Aktuelle Finanz- und Presseinformationen erhalten Sie über unsere RSS-Feeds:

Investor Relations: RSS-Feed 
Pressemitteilungen: RSS-Feed 

Pressekontakt:

Vanessa Landschoof-Schlichting, Unternehmenskommunikation
Telefon +49 (0)30 25 99-91 22
Telefax +49 (0)30 25 99-91 27
E-Mail: vanessa.landschoof-schlichting@berlinhyp.de

Original-Content von: Berlin Hyp, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Hyp

Das könnte Sie auch interessieren: