W&V Werben & Verkaufen

Deutscher Mediapreis 2011: Mathias Döpfner ist die "Media-Persönlichkeit des Jahres"

München (ots) - Mathias Döpfner, Vorstandschef von Axel Springer, ist am Donnerstag Abend zur "Media-Persönlichkeit des Jahres" gewählt worden. Zum 13. Mal hat das Branchenmagazin Werben & Verkaufen im Alten Rathaus von München den "Deutschen Mediapreis" verliehen. Mathias Döpfner habe Mut und Stringenz beim Thema Digitalisierung bewiesen, wie kaum jemand in der Verlagsbranche, begründete Laudator Martin Krapf von IP Deutschland in seiner Laudatio. Neben der Media-Persönlichkeit wurden die besten Strategien, Ideen und der kreativste Nachwuchs der deutschen Media-Agenturen gekürt.

Rund 450 Gäste aus Medien, Marketing und Werbung waren gekommen, um die Branche zu feiern. Schirmherr Oberbürgermeister Christian Ude eröffnete die Preisverleihung mit einer gewohnt launigen Rede, die in der Media-Szene bereits Kult-Status erlangt hat.

Die Trophäe für die "Beste Media-Strategie" erhielt die Agentur Mediaplus für die Lego-Kampagne "Lieber spielen statt fernsehen". Platz zwei ging an die Agenturen Carat und Heye&Partner für die "Bebe-WG". Mindshare landete mit einer Nike-Kampagne auf dem dritten Platz. Die kreativsten Media-Ideen wurden in den Kategorien TV, Online/Mobile/Social Media, Print, Ambient, Außenwerbung und Kino gekürt. Auch hier konnte sich Mediaplus durchsetzen: Für den "klebrigsten Werbespot der Welt" für UHU erhielt sie den Preis im besten Medieneinsatz von TV, in der Kategorie Online/Mobile/Social Media machte Zenithmedia mit dem "Hardchorus Song Contest" für Puma das Rennen. Die beste Print-Idee hatte die Agentur MEC mit dem Duftfächer "ein Hauch von Luxus" für Chanel, die Trophäe für die beste Ambient-Idee durfte Mediaplus für die 3D-Lego-Kampane mit nach Hause nehmen. In der Kategorie Außenwerbung gewann Mindshare mit der Kampagne "Die Säule mit dem Dreh" für das Münchner Unternehmen Telefónica O2. Kino ging ebenfalls an Mediaplus für den "BMW Blitz-Film".

Im Rennen um den besten Nachwuchs der Media-Branche setzte sich das Team der Hamburger Agentur Initiative Media, Bastian Raschke und Felix Kleipoedszus, durch. Damit haben die beiden Jungplaner sich für den "Young Lions"-Wettbewerb im Rahmen des Internationalen Werbefestivals in Cannes qualifiziert.

Pressekontakt:

Julia Gundelach

Ressort Media
W&V Werben & Verkaufen

Tel. +49 89 / 21 83 - 7104

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: