W&V Werben & Verkaufen

ImmobilienScout24 ist bekannteste Website der Immobilienbranche

    München (ots) - ImmobilienScout24 ist die bekannteste Website der
deutschen Immobilienbranche. Rund ein Drittel der deutschen
Internet-Nutzer kenne die Seite, berichtet das führende deutsche
Marketing-Magazin w&v - werben und verkaufen (neueste Ausgabe).
Dahinter folgten mit einem Bekanntheitsgrad von 31,3 Prozent der
Anbieter Immobilien.de, mit 16,7 Prozent die Immobilienseite der
HypoVereinsbank Immoseek.de, sowie die Seiten der Maklerverbände RDM
und VDM mit 10,2 und 8,9 Prozent.
    
    Im Unterschied zu ImmobilienScout24 haben laut werben und
verkaufen die Konkurrenten ihre Internetauftritte allerdings kaum
beworben. Ein Glücksgriff war für ImmobilienScout24 laut
Marketingchefin Birgit Ströbel die im Rahmen der TV-Show "Big
Brother" platzierte Werbung. Insgesamt verfügt Ströbel über ein
Budget von 15 Millionen DM.
    
    Zeitungsanzeigen kann ImmobilienScout24 allerdings erst seit zwei
Monaten schalten. Davor hatten viele Verlage die unliebsame virtuelle
Konkurrenz boykottiert, da Immobilienanzeigen für sie eine wichtige
Einnahmequelle darstellen.
    
ots Originaltext: w&v - werben und verkaufen
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei
der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 1 40
oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de.

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: