Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CSL Behring
Keine Meldung von CSL Behring mehr verpassen.

26.01.2020 – 16:51

CSL Behring

Dänischer Arzneimittelrat erteilt Zulassung für CSL Behrings Respreeza als Standardbehandlung für Patienten mit schwerem Alpha-1-Antitrypsin-Mangel

Hattersheim am Main, Deutschland (ots/PRNewswire)

CSL Behring, der globale Marktführer im Bereich der Biotherapeutika, gab heute bekannt, dass der Dänische Arzneimittelrat seine endgültige Entscheidung veröffentlicht hat, die Behandlung mit humanem Alpha-1-Antitrypsin (AAT) und Respreeza® als Standardbehandlung zur Verlangsamung des Fortschreitens von Emphysemen aufgrund von Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATD) zuzulassen. CSL Behring ist nun in der Lage, ab sofort die Behandlung Patienten in Dänemark anzubieten.

Respreeza® ist ein hochgereinigtes Alpha-1-Protein, das aus menschlichem Plasma gewonnen und zur Behandlung von Patienten mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATD) indiziert ist. Es ist die einzige Behandlung mit Alpha-1-Proteinase, für die in einer randomisierten kontrollierten Studie nachgewiesen wurde, dass sie krankheitsmodifizierend ist, indem der Verlust von Lungengewebe signifikant reduziert wird und dadurch das durch Alpha-1-Antitrypsin-Mangel bedingte Fortschreiten des Emphysems verlangsamt wird.

AATD ist eine Erbkrankheit, die durch einen Mangel an Alpha-1-Antitrypsin-Protein gekennzeichnet ist, dessen Hauptfunktion darin besteht, die Lunge vor Entzündungen zu schützen. Respreeza® ersetzt das Protein, dass diesen Patienten fehlt, und erhöht den Alpha-1-Antitrypsinspiegel in ihrem Blut, was helfen kann, die Lunge vor Schäden durch Entzündungen zu schützen.

Der Dänische Arzneimittelrat schätzt, dass diese Entscheidung bis zu 80 Patienten in Dänemark zugute kommen könnte, die derzeit für eine Behandlung mit AAT in Frage kommen.

Claus Astradsson, Vorsitzender von "Alfa-1 Danmark", der dänischen Alpha-1-Patientenvereinigung, sagte: "Zunächst einmal wird sich unsere Lebensqualität deutlich verbessern. Es wird uns ein normaleres Leben ermöglichen, den Verlust von Lungen- und Bewegungsfähigkeit negieren oder verlangsamen und uns ermöglichen, ein Leben ohne Angst zu führen. Wir werden in der Lage sein, unsere Kinder und Enkelkinder aufwachsen zu sehen, und die Möglichkeit haben zu reisen, zumal wir lernen können, uns die intravenöse Injektion selbst zu verabreichen. Das bedeutet auch, dass uns eine reelle Chance geboten wird, bis zur Pensionierung erwerbstätig zu bleiben."

Johanna Haapkylae MD, Head of Respiratory bei CSL Behring Nordic, sagte: "Dies ist ein sehr guter Tag für Patienten und ihre Familien. Wir freuen uns sehr, dass wir Nachweise vorlegen konnten, die die Entscheidung unterstützten, Respreeza® für Patienten in Dänemark verfügbar zu machen, was unser anhaltendes Engagement unterstreicht, unser Versprechen an Patienten mit lebensbedrohlichen Krankheiten einzulösen."

Über Alpha-1-Antitrypsin-Mangel

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel ist eine Erbkrankheit, die zu einer schweren Lungenerkrankung bei Erwachsenen und zu Lebererkrankungen in jedem Alter führen kann und auch andere, weniger bekannte Manifestationen hat, wie zum Beispiel Pannikulitis, eine Hauterkrankung. AATD ist der bekannteste genetische Risikofaktor für Emphyseme. Niedrige Konzentrationen oder das gänzliche Fehlen des schützenden Proteins Alpha-1-Antitrypsin, das von der Leber produziert wird, sind kennzeichnend für AATD.

Über CSL Behring

CSL Behring ist ein weltweit führender Anbieter von Biotherapeutika, der sich von seinem Versprechen leiten lässt, Leben zu retten. Wir konzentrieren uns auf die Bedürfnisse der Patienten und nutzen die neuesten Technologien. Wir entwickeln innovative Therapien und stellen sie bereit, um Gerinnungsstörungen, primäre Immunschwächen, erbliche Angioödeme, Atemwegserkrankungen und neurologische Erkrankungen zu behandeln. Die Produkte des Unternehmens werden auch in der Herzchirurgie, Verbrennungsbehandlung und zur Vorbeugung von hämolytischen Erkrankungen bei Neugeborenen verwendet.

CSL Behring betreibt eines der weltweit größten Plasmasammelnetze, CSL Plasma. Die Muttergesellschaft CSL Limited (ASX: CSL) (USOTC: CSLLY) mit Hauptsitz in Melbourne, Australien, beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter und stellt lebensrettende Therapien für Menschen in mehr als 70 Ländern bereit. Inspirierende Geschichten über das Versprechen der Biotechnologie finden Sie auf VitaCSLBehring.com/vita oder wenn Sie uns auf Twitter.com/CSLBehring folgen.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1081625/CSL_Behring_Logo.jpg

Pressekontakt:

Faraz Kermani
Büro: +49 (69) 305 17169
Mobil: +49 (171) 9439569
E-Mail: faraz.kermani@cslbehring.com

Original-Content von: CSL Behring, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CSL Behring
Weitere Meldungen: CSL Behring