Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Digital Realty Trust, Inc.

02.11.2011 – 21:59

Digital Realty Trust, Inc.

Kelway weitet Cloud-Dienste unter Anmietung eines Digital Realty-Rechenzentrums aus

London, November 2 (ots/PRNewswire)

                  - Neue 720kW Turn-Key Datacentre-Einrichtung hostet
             Cloud-Dienste und hochwertige Hosting-Angebote von Kelway 

Digital Realty Trust, Inc. , ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Rechenzentrumslösungen, gab heute bekannt, dass es einen Turn-Key Datacentre-Mietvertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren mit Kelway, dem führenden britischen Anbieter von IT-Lösungen und -Diensten für mittelständige Kunden, abgeschlossen habe. Das neue Turn-Key Datacentre befindet sich in der Redhill-Einrichtung von Digital Realty und wird den Rechenzentrumsbetrieb von Kelway erweitern. Die IT-Kapazität des Rechenzentrums von 720 kW ermöglicht dem in London ansässigen Unternehmen, die von ihm angebotenen erweiterten Cloud-Dienste vollständig zu unterstützen und hochwertigen Hosting-Platz für neue Kunden zur Verfügung zu stellen. In einer in jüngster Zeit erschienen Deloitte Technology Fast 50-Rangliste belegt Kelway den 16. Platz unter den 50 am schnellsten wachsenden britischen Technologieunternehmen.

"Wir beobachten anhaltendes Wachstum bei der Nachfrage nach unserem Lösungsportfolio. Mit der Ausweitung unserer Dienste steigt unser Bedarf an Rechenzentrumskapazität", so Phil Doye, CEO und Gründer von Kelway. "Wir freuen uns, dass wir die Basis für den nächsten Schritt in der Entwicklung unserer Cloud-Dienste in der Redhill-Einrichtung von Digital Realty schaffen können. Sie erfüllt durch ihre Lage, Sicherheit und technischen Möglichkeiten im Verein mit den hervorragenden betrieblichen Leistungen von Digital Realty unsere Anforderungen in idealer Weise. Aus der Wirtschaftslage ergeben sich grosse Herausforderungen für den IT-Sektor. Indem Kelway seinen Kunden Dienstleistungen bietet, die eine wirklichen Wandel möglich machen, zeigt das Unternehmen einen Weg zu Wachstum und Erfolg."

"Kelways Entscheidung für eine Partnerschaft mit Digital Realty macht deutlich, dass Rechenzentrumseinrichtungen für zentrale Bereiche der Geschäftstätigkeit von entscheidender Bedeutung sind", so Adam Levine, Vizepräsident Vertrieb bei Digital Realty. "Trotz der Turbulenzen der Weltwirtschaft warten innovative Serviceprovider in der Rechenzentrumsbranche, wie Kelway, mit aufregenden Wachstumsentwicklungen auf." Vor Kurzem wurde Kelway im Telegraph als eine der Top 1.000 britischen Unternehmen, die eine führende Rolle bei der Erholung Grossbritanniens von der Wirtschaftskrise spielen, aufgeführt.

"Viele Unternehmen wie Kelway suchen die Kontrolle und Flexibilität, die ihnen der Erwerb von Grosshandels-Colocation-Platz mit skalierbaren Schritten von weniger als 1MW bietet. Dadurch können solche Unternehmen im Rahmen ihres Wachstums den Rechenzentrumsplatz optimieren", sagte Levine abschliessend. Alle Digital Realty Turn-Key Datacenter-Einrichtungen sind physisch sicher und bieten modernste Strom- und Kühlungsarchitekturen, die für einen umweltfreundlichen Betrieb optimiert wurden. Jedes Turn-Key Datacentre wird unter Verwendung der proprietären POD Architecture(R) des Unternehmens errichtet und verfügt über Stromzähler um sicherzustellen, dass Kunden nur für den von ihnen verwendeten Strom zahlen. Zur Standardausstattung jeder Einrichtung gehört die PowerVU-Software von Digital Realty, die eine zentrale Überwachung und Verwaltung des Stromverbrauchs, der Energieeffizienz und der Lastanalyse ermöglichen.

Informationen zu Digital Realty

Digital Realty Trust, Inc. spezialisiert sich darauf, kundenzentrierte Rechenzentrumslösungen anzubieten, um Kunden Zugang zu sicheren, zuverlässigen und kostengünstigen Einrichtungen bieten zu können, die ihren besonderen Anforderungen gerecht werden. Zu den Kunden von Digital Realty zählen national und international tätige Unternehmen aus verschiedensten vertikal ausgerichteten Branchen, von der IT-Branche über Internetunternehmen bis zur Fertigungsbranche und Finanzdienstleistern. Mit Ausnahme von zwei Immobilien, die als Investitionswerte in unkonsolidierten Joint Ventures gehalten werden, besitzt Digital Realty insgesamt 98 Immobilienobjekte, die eine Fläche von rund 17,3 Millionen Quadratfuss (1,6 Mio. Quadratmeter) umfassen (Stand: 27. Oktober 2011), einschliesslich 2,1 Millionen Quadratfuss (204.000 Quadratmeter)Sanierungsfläche. Das Portfolio von Digital Realty verteilt sich auf 31 Märkte in ganz Europa, Nordamerika, Singapur und Australien. Weitere Informationen zu Digital Realty sind dem Unternehmensüberblick zu entnehmen, welcher in der Investor-Rubrik der Website von Digital Realty auf http://www.digitalrealty.com zu finden ist.

Informationen zu Kelway

Kelway, ein Anbieter von IT-Lösungen und -Diensten, ist mit einem Umsatz von über 260 Millionen Pfund Sterling und einem landesweiten Netzwerk von 800 Mitarbeitern in Grossbritannien marktführend. Seit 2003 erzielt Kelway jedes Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum und im Geschäftsjahr 2010/2011 verzeichnet das Unternehmen ein organisches Wachstum von 55 Millionen Pfund Sterling.

Kelway hat den höchsten Akkreditierungsstandard bei allen bedeutenden Infrastrukturanbietern erreicht und unterstützt seine Kunden bei der Überprüfung und Entwicklung ihrer Informations- und Telekommunikationstechnologien (IKT)-Strategie. Die Kunden profitieren von verbesserter Leistung, Kosteneinsparungen und strategischen Vorteilen gegenüber Mitbewerbern.

Der Schlüssel zum Erfolg von Kelway ist sein Ruf als verlässlicher Partner, der für ein Spektrum von Kunden im öffentlichen und privatem Sektor beispiellose Expertendienste leistet. Über ein Drittel der FTSE 10 -Unternehmen sind Kunden von Kelway.

Safe-Harbor-Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen, die auf den aktuellen Erwartungen, Prognosen und Annahmen von Digital Realty Trust, Inc. basieren und somit Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt sind. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Resultate von dem angestellten Prognosen grundlegend abweichen. Dazu zählen ebenfalls die Aussagen bezüglich seines neuen Mietvertrags mit Kelway. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem: die Auswirkungen des jüngsten Verfalls der Bedingungen auf den weltweiten Wirtschafts-, Finanz- und Kreditmärkten einschliesslich der Herabstufung der Kreditwürdigkeit der Regierung der Vereinigten Staaten; die derzeitigen wirtschaftlichen Bedingungen vor Ort auf den geografischen Märkten des Unternehmens; eine Reduzierung der Ausgaben im Bereich der Informationstechnologie, auch aufgrund einer wirtschaftlichen Abschwächung oder Rezession; eine nachteilige Entwicklung der Wirtschaft oder des Immobiliensektors in seiner Branche oder in den von ihm bedienten Sektoren (einschliesslich Risiken hinsichtlich rückläufiger Immobilienbewertungen und sich daraus ergebende Wertminderungsbelastungen); seine Abhängigkeit von bedeutenden Mietern; Konkurs oder Insolvenz eines bedeutenden Mieters oder einer erheblichen Anzahl kleinerer Mieter; Vertragsauflösung oder Nichtverlängerung von Mietverträgen durch Mieter; die Unfähigkeit, erforderliche Fremd- oder Eigenkapitalfinanzierung zu erhalten; erhöhte Zinssätze und Betriebskosten; Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung von Fremdmitteln zur Finanzierung seiner geschäftlichen Tätigkeit, darunter Refinanzierungs- und Zinsrisiken; das Versäumen, Verbindlichkeiten fristgerecht zurückzuzahlen; nachteilige Veränderungen seiner Kreditwürdigkeit und die Nichterfüllung von Verpflichtungen oder sonstigen Bedingungen seiner Kreditverträge; Schwankungen der Finanzmärkte; Änderungen der Wechselkurse; die Unfähigkeit des Unternehmens, sein Wachstum effektiv zu verwalten; Schwierigkeiten beim Erwerb oder Betrieb von Immobilien in ausländischen Rechtsgebieten; das Versäumen, erworbene oder sanierte Immobilien erfolgreich zu integrieren oder zu betreiben; Risiken im Zusammenhang mit Joint Ventures, einschliesslich aufgrund seiner mangelnden Kontrolle über einige dieser Investitionen; Verzögerungen oder unerwartete Kosten bei der Entwicklung oder Sanierung von Immobilien; geringere Mietsätze oder höhere Leerstände; gesteigerter Wettbewerb oder erhöhtes Angebot von Rechenzentrumsflächen; das Versäumen, übernommene Immobilien und für Sanierungszwecke gehaltene Immobilien erfolgreich zu entwickeln und zu vermieten; Schwierigkeiten, zu erwerbende Immobilien zu bestimmen oder Übernahmen abzuschliessen; das Versäumen, marktfremde Immobilien zu erwerben; das Versäumen, den Vorschriften und Bestimmungen für börsennotierte Unternehmen nachzukommen; das Versäumen, seinen REIT-Status beizubehalten; möglicherweise negativ ausfallende Änderungen der Steuergesetzgebung; die Einschränkung seiner Möglichkeiten, bestimmte Geschäftsaktivitäten aufzunehmen; ökologische Risiken und Risiken im Zusammenhang mit Naturkatastrophen; Verluste, die seinen Versicherungsschutz übersteigen; Änderungen ausländischer Gesetze und Regulierungen, insbesondere im Zusammenhang mit der Besteuerung und dem Besitz und Betrieb von Immobilien sowie Veränderungen von lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Regulierungsauflagen, darunter auch Änderungen von Immobilien - und Zonenbildungsgesetzen sowie Erhöhungen von Immobiliensteuersätzen. Eine umfassendere Auflistung und Beschreibung derartiger Risiken und Unsicherheiten ist in den Berichten und anderen Dokumenten enthalten, die Digital Realty Trust, Inc. bei der US-amerikanischen Securities and Exchang e Commission eingereicht hat, u. a. im Jahresbericht von Digital Realty Trust, Inc. für das Jahr zum 31. Dezember 2010 auf Formblatt 10-K und in den Quartalsberichten auf Formblatt 10-Q für die Quartale zum 31. März 2011 und zum 30. Juni 2011. Digital Realty Trust, Inc. lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überprüfung jeglicher vorausschauender Aussagen ab, ob als Resultat neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

        A. William Stein       Pamela M. Garibaldi        Adam Levine
        Chief Financial        Vizepräsident, Investor    Vizepräsident, Vertrieb
        Officer und Chief      Relations und Corporate    Digital Realty Trust,
        Investment Officer     Marketing                  Inc.
        Digital Realty Trust,  Digital Realty Trust,      +44-(20)-7954-9120
        Inc.                   Inc.
        +1-415-738-6500        +1-415-738-6500 

Pressekontakt:

.

Original-Content von: Digital Realty Trust, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Digital Realty Trust, Inc.
Weitere Meldungen: Digital Realty Trust, Inc.