Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Solidarische Leistungsgesellschaft - Eine Alternative zu Wohlfahrtstaat und Ellbogengesellschaft
Buchpräsentation und Diskussion mit den Herausgebern

    Berlin (ots) - "Solidarische Leistungsgesellschaft - Eine Alternative zu Wohlfahrtsstaat und Ellbogengesellschaft" lautet der Titel eines gemeinsam von der Hanns-Seidel-Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung herausgegebenen Buches, welches am Dienstag, 4. April 2006, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, in Berlin der Öffentlichkeit präsentiert wird.

    Die Reformdebatte in Deutschland weist nach wie vor große Defizite auf. Sie ist zu vordergründig und fast ausschließlich auf ökonomische Gesichtspunkte fixiert. Deutschland braucht aber eine umfassende Verständigung über eine gemeinsame kulturelle Identität, eine Verständigung über gemeinsame Grundwerte sowie eine geistige Auseinandersetzung mit den moralischen Grundlagen unserer Politik. Hierzu werden in den kommenden Monaten auch die Grundsatzprogrammdiskussionen der Parteien einen Beitrag leisten. Die Leitidee der "solidarischen Leistungsgesellschaft" wird bei dieser programmatischen Debatte in den Unionsparteien ohne Zweifel eine wichtige Rolle spielen und viele Anstöße geben.

    Zur Buchpräsentation debattieren die Herausgeber Alois Glück MdL, Präsident des bayerischen Landtages, Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a. D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie Dr. h. c. mult. Hans Zehetmaier, Staatsminister a. D. und Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung, mit dem Volkswirt und Direktor bei McKinsey Deutschland, Dr. Michael Jung, der auch den einführenden Impuls in das Podium gibt.

    Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung (Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin) ein.

    Das vollständige Programm der Veranstaltung finden Sie unter: http://kasnet.kas.de/kasnet/veranstaltung.php?veranstaltung_id=19822

    Ihre Anmeldung sowie ihre Anforderung eines Rezensionsexemplars des Buches richten Sie bitte an monika.siebke@kas.de. oder Tel.: 030-26996-3272.

    Alois Glück, Bernhard Vogel, Hans Zehetmair (Hg.): Solidarische Leistungsgesellschaft, Eine alternative zu Wohlfahrtstaat und Ellbogengesellschaft, Herder, Freiburg/Breisgau

Pressekontakt: Uta Hellweg Pressesprecherin Klingelhöferstr. 23 10907 Berlin Tel.: 030-26996-3222 Fax:  030-26996-3261 eMail: uta.hellweg@kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: