umzugsauktion.de

Günstiger umziehen mit den Spartipps vom Profi

Schallstadt (ots) - Umzugsunternehmen vergleichen und bares Geld sparen / Früh ausmisten, rechtzeitig kündigen und den Umzugstermin geschickt timen / Umzug aus privaten oder beruflichen Gründen: Das lässt sich steuerlich absetzen

Umzüge gehen ins Geld: Vom gemieteten Umzugswagen über neue Kartons bis zur Verpflegung der Helfer kommt einiges zusammen. Mit ein paar Tipps lässt sich jedoch viel Geld sparen. Die Profis von umzugsauktion.de verraten, wie es geht.

Wichtige Entscheidung: Umzugsunternehmen oder Do-it-yourself?

Vor jedem Umzug stellt sich zunächst die Frage: Profis beauftragen oder alles selber machen? Wer mit einem professionellen Unternehmen umziehen will, sollte vorher auf jeden Fall die Kosten mehrerer Anbieter vergleichen. Auf dem Onlineportal umzugsauktion.de ist das schnell und einfach möglich. Gibt es nur wenig Umzugsgut zu transportieren, kommt möglicherweise eine Beiladung in Betracht. Speditionen nutzen hierbei kleinere, freie Restflächen von bereits gebuchten Transporten und berechnen dementsprechend weniger.

Soll alles in Eigenregie über die Bühne gehen, ist einer der größten Kostenpunkte meist der Transporter. Falls möglich, sollte der Umzug unter der Woche stattfinden - am Wochenende wird für Mietwagen häufig mehr verlangt. Auch hier lohnt sich der Anbietervergleich. Je früher gebucht wird und je flexibler die Terminwahl, desto größer das Sparpotenzial.

Gründlich aussortieren und rechtzeitig kündigen

Beim Einpacken gilt: frühzeitig ausmisten! Denn wer bei seinem Hausrat vor dem Umzug konsequent alles Unnötige entsorgt, spart sich nicht nur Arbeit beim Kistenschleppen. Es reicht dann oft auch ein kleinerer Transporter, der weniger Miet- und Spritkosten verursacht.

Auch der Mietvertrag sollte unbedingt rechtzeitig gekündigt werden, um doppelte Zahlungen zu vermeiden. Der Vermieter ist nicht dazu verpflichtet, die Kündigungsfristen zu verkürzen, wenn der Mieter neue Nachmieter vorschlägt.

Steuervorteile nutzen

Der Umzug ist gut über die Bühne gegangen und der neue Lebensabschnitt kann beginnen. Aber selbst im Nachhinein lässt sich noch bares Geld sparen. Besonders Umzüge aus beruflichen Gründen sind steuerlich gut absetzbar. Wer etwa doppelte Mietkosten, Reise- und Maklerkosten zur Wohnungssuche oder Transportkosten für das Umzugsgut hatte, kann diese als Werbungskosten steuerlich geltend machen.

Wer aus privaten Gründen umzieht, kann weniger absetzen. 20 Prozent von bis zu 20.000 Euro jährlichen Kosten - im Ergebnis also 4.000 Euro Ersparnis - sind hier als sogenannte haushaltsnahe Dienstleistungen aber möglich. Absetzbar sind dabei etwa Anfahrts- und Arbeitskosten von Umzugsunternehmen. Fallen Handwerkerkosten an, können zusätzlich 20 Prozent von bis zu 6.000 Euro Kosten abgesetzt werden. Das kann nochmals bis zu 1.200 Euro sparen. In beiden Fällen ist zu beachten: Materialkosten können nicht steuerlich geltend gemacht werden und der Betrag muss per Rechnung bezahlt werden.

Weitere Informationen zum Sparen beim Umzug können Sie außerdem hier nachlesen: http://umzugsauktion.de/umzugstipps/umzugskosten/.

Diese und andere Pressemitteilungen von umzugsauktion.de finden Sie in unserem Pressebereich unter http://umzugsauktion.de/presse.

Über umzugsauktion.de:

Umzugsauktion.de ist Deutschlands großes Umzugsportal. Mit inzwischen mehr als 300.000 persönlichen Beratungen und über 12 Jahren Erfahrung ist das Portal die erste Adresse für alle, die umziehen möchten. Umzugsauktion.de vermittelt über 600 qualitätsgeprüfte Umzugsunternehmen. Wer einen Umzug plant, findet hier kompetente Ansprechpartner und erhält ein perfekt auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Umzugsangebot. Umzugsauktion.de ist ein Portal der Immowelt Group.

Über die Immowelt Group:

Die Immowelt Group ist einer der führenden IT-Spezialisten für die Immobilienwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Kerngeschäft sind die drei Immowelt-Portale und immonet.de, die zu den meistbesuchten Immobilienplattformen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehören. Reichweitenstarke Special-Interest-Portale wie umzugsauktion.de und bauen.de ergänzen das Portfolio. Zweites Hauptgeschäftsfeld sind leistungsstarke CRM-Software-Lösungen für die Immobilienwirtschaft, die das gesamte Spektrum der modernen Immobilienvermarktung abdecken und zu den führenden Produkten der Branche zählen. An den neun Standorten arbeiten über 500 Mitarbeiter. An der Immowelt Group ist die Axel Springer SE mehrheitlich beteiligt.

Pressekontakt:

Umzugsauktion GmbH & Co. KG
Brandhof 10
79227 Schallstadt

Barbara Schmid
+49 (0)911/520 25-808
presse@umzugsauktion.de

www.facebook.com/umzugsauktion

Original-Content von: umzugsauktion.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: umzugsauktion.de

Das könnte Sie auch interessieren: