Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

10.12.2018 – 11:09

Deutsche Fundraising Company GmbH

24 Prominente rufen mit 24 Videobotschaften für den guten Zweck auf!

  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

24 Prominente rufen mit 24 Videobotschaften dazu auf, sich gerade in der Adventszeit verstärkt für den guten Zweck zu engagieren 24 Prominente - darunter Philipp Lahm, Toni Kroos, Til Schweiger, Sarah Knappik, Thomas D., Bülent Ceylan, Henry Maske, Lukas Podolski, Ingolf Lück, Axel Schulz und Cornelia Poletto - rufen mit selbst gedrehten Videos auf, sich gerade in der Vorweihnachtszeit für die gute Sache einzusetzen. Gemein haben die Prominenten, dass sie sich selbst entweder in eigenen Stiftungen oder als Stiftungsbotschafter sozial engagieren. Initiiert wurde der Aufruf von der gemeinnützigen Navidad-Foundation (https://www.navidad-foundation.org)

Köln, 8. Dezember 2018 - Henry Maske unterstützt insbesondere Kinder und Jugendliche in Deutschland, die noch nie im Urlaub waren und sich deswegen in der Schule ausgeschlossen fühlen. In der PerspektivFabrik seiner Stiftung können sie kostenfrei Ferien machen und bei zahlreichen Aktivitäten ihre Talente entdecken. In seiner Videobotschaft ruft der ehemalige Boxweltmeister auf, sein Engagement mit einem Los der Deutschen Weihnachtslotterie, der Lotterie der Navidad-Foundation, zu unterstützen.

Die ehemaligen Fußball-Weltmeister Phillip Lahm und Lukas Podolski setzen auf Integration durch Fußball und unterstützen insbesondere das Engagement der Navidad-Foundation für regionale Sportvereine: "In vielen Sportvereinen fehlt es am nötigsten. Sie haben kaum Bälle, keine Gymnastikmatten, kein Springseil. Zum Trainingslager können oft nur Kinder und Jugendliche, deren Eltern es sich leisten können." Beide möchten ein Zeichen setzen für den Vereinssport, der einen wichtigen Beitrag für die soziale und sportliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen leistet.

Die Toni-Koos-Stiftung engagiert sich aktuell für den Bau eines Schwimmbads im Berliner Kinderhospiz. In seiner Videobotschaft bittet Toni Kroos um Unterstützung durch den Kauf eines Loses. Mit den Erlösen aus der Deutschen Weihnachtslotterie fördert die Navidad-Foundation diese und viele weitere Projekte für benachteiligte Kinder in Deutschland.

Insgesamt rufen 24 Prominente in selbst gedrehten Videos zum sozialen Engagement auf:

Beachvolleyballteam Borger Kozuch | Bülent Ceylan | Thomas D. | Annika Ernst | Jan Frodano | Nina Gnädig | Stefanie Höner | Rebecca Immanuel | Ingrid Klimke | Jennifer Knäble | Sarah Knappik | Tony Kroos | Philipp Lahm | Die Lochis | Henry Maske | Thomas Morgenstern | Lukas Podolski | Cornelia Poletto | Axel Schulz | Christian "Blacky" Schwarzer | Til Schweiger | Christine Urspruch | Jörg Wontorra | Ralf Zacherl

Alle 24 Videobotschaften sind Tag für Tag zu sehen unter: https://www.navidad-foundation.org/

Die Deutsche Weihnachtslotterie wird von der Navidad-Foundation gGmbH veranstaltet, einer Wohltätigkeitsorganisation, die ausschließlich gemeinnützige Zwecke verfolgt. Mit Büros in Hamburg und Köln trägt sie zur Förderung junger Menschen bei und unterstützt dabei in Deutschland zahlreiche gemeinnützige Projekte aus den Bereichen Sport, Gesundheit und Bildung. Aus dem Reinerlös der Lotterie werden Projekte der Partnerstiftungen unterstützt, darunter die Philipp Lahm-Stiftung, die Lukas Podolski Stiftung, die Henry-Maske-Stiftung, die Deutsche Sporthilfe sowie bundesweit bisher rund 300 lokale Sportvereine. Für die Deutsche Weihnachtslotterie verfügt die Navidad-Foundation über eine deutschlandweite Veranstalterlizenz auf Basis des 3. Abschnitts §§ 12-17 des Glücksspielstaatsvertrages.

Weiterführende Informationen unter: http://www.navidad-foundation.org

Pressekontakt:
Medienbüro Navidad-Foundation
i.A. DFC Deutsche Fundraising Company
Telefon: + 49-30-29 77 24 -28
E-Mail: presse@navidad-foundation.org
Web: www.navidad-foundation.org 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Fundraising Company GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung