Das könnte Sie auch interessieren:

Psychologin Dr. Julia Berkic: "Sichere Bindungen machen Kinder stark"

München (ots) - Von "Mama, ich kann nur mit Dir einschlafen" bis "Nein, ich ziehe mich alleine an": Im ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

Monopol § 21 StVZO gefallen - GTÜ begrüßt Entscheidung des Bundesrats

Stuttgart (ots) - Öffnung des Marktes für die Einzelbegutachtung von Fahrzeugen und Fahrzeugumbauten ...

26.06.2018 – 08:00

Medienfachverlag Oberauer GmbH

Janko Tietz: "Meine Vision? Dass wir eine 'Spiegel'-Redaktion sind"

Janko Tietz: "Meine Vision? Dass wir eine 'Spiegel'-Redaktion sind"
  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt am Main (ots)

Janko Tietz, Chef vom Dienst bei "Spiegel Online", plädiert im "medium magazin" für eine Fusion von Print- und Onlineredaktionen des Hauses. Seine Vision sei, dass das gesamte Produkt "Spiegel" von einer Leitung geplant und verantwortet wird - Tietz zählt dazu das Heft, das Digitalangebot und das neue Bezahlmodell Spiegel+.

Tietz hofft im Interview, "dass auf allen Ebenen wirklich an den Erfolg des ganzen Hauses gedacht wird". Nicht alle Journalisten müssten alles machen. "Aber alle Kolleginnen und Kollegen sollten sich für alle drei Produkte verantwortlich fühlen. Das wäre für mich die ideale 'Spiegel'-Welt."

Der einstige Printjournalist wechselte 2014 von der Wirtschaftsredaktion des "Spiegel" zu Spiegel Online. Nach ihm tat das bisher nur ein Kollege. Für ihn ist die Entscheidung von damals noch heute richtig: "Ich habe damals sehr genau abgewogen, was im Journalismus, in dem ich mein Berufsleben abschließen will, die Zukunft sein wird. Das ist zunehmend der digitale Journalismus." Nun beobachtet er, wie zunehmend Printkollegen online veröffentlichen: "Sie merken: Das wirkt! Ich kann digital eine neue Leserschaft erreichen und bekomme häufig direktes Feedback."

Das Interview mit Janko Tietz von Inge Seibel-Müller erscheint in "medium magazin" 04-2018, Seiten 52 bis 54. Das Heft ist digital (per Sofortdownload) und gedruckt im Shop (https://www.newsroom.de/shop/abos/medium-magazin/) sowie digital im iKiosk (https://www.ikiosk.de/shop/epaper/medium-magazin.html) verfügbar.

Pressekontakt:

Annette Milz, Chefredakteurin medium magazin,
redaktion@mediummagazin.de, 069-95297944

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Medienfachverlag Oberauer GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung