Medienfachverlag Oberauer GmbH

Die "Journalisten des Jahres 2016": Die "Panama Papers"-Aufdecker Bastian Obermayer, Frederik Obermaier und Vanessa Wormer von der "Süddeutschen Zeitung"

Frankfurt am Main (ots) - Sieger in den Fachkategorien sind u.a. Dunja Hayali (ZDF), Jochen Wegner (Zeit Online), Jan Böhmermann (ZDF Neo) und Jaafar Abdul Karim (Deutsche Welle).

Bastian Obermayer, Frederik Obermaier und Vanessa Wormer sind von einer Jury der Branchenzeitschrift "medium magazin" zu den "Journalisten des Jahres 2016" gewählt worden. Das Investigativ-Team der "Süddeutschen Zeitung" überzeugte eine mehr als 80 köpfige unabhängige Fachjury. Deren Mitglieder wählten weitere "Journalisten des Jahres" in zehn Fach-Kategorien. Den Ehrenpreis für das Lebenswerk erhält der Autor und Filmemacher Alexander Kluge.

In der Jurybegründung für die "Journalisten des Jahres" heißt es: "Es war der Scoop des Jahres: 2,6 Terabyte Datenmaterial hatte das Investigativ-Team der ,Süddeutschen Zeitung' in Kooperation mit dem ICIJ und weltweit 400 Journalisten rund ein Jahr lang durchforstet und schließlich crossmedial aufbereitet. Mit den ,Panama Papers' deckten sie im Frühjahr 2016 die Machenschaften dubioser Briefkastenfirmen und ihrer Kunden auf. Weltweit war die Wirkung der Aufdeckungen enorm - und ein Ende ist nicht in Sicht. Diese Arbeit ist ein Musterbeispiel für kollaborativen Journalismus, der über Medien-und Ländergrenzen hinweg komplexe Themen bearbeitet, Dunkelzonen aufhellt und Erkenntnisprozesse anstoßen kann."

In den Top Ten der zehn Fachkategorien siegten:

Chefredaktion: Jochen Wegner, "Zeit Online" (national), Lorenz Maroldt, Berliner "Tagesspiegel" (regional); Politik: Dunja Hayali, ZDF; Wirtschaft: Gabriele Fischer, "brand eins"; Kultur: Johanna Adorján, "Süddeutsche Zeitung"; Unterhaltung: Jan Böhmermann, ZDF neo; Sport: Rafael Buschmann, "Der Spiegel"; Wissenschaft: Christina Elmer, "Spiegel Online"; Reporter: Jaafar Abdul Karim, Deutsche Welle, (national), Marc Rath, Magdeburger "Volksstimme" (regional); Entrepreneur: Martin Hoffmann, "Resi"; Team des Jahres: Das Recherchezentrum Correctiv.org.

Die Liste mit allen "Journalisten des Jahres" erscheint in "medium magazin" 1/2017 - ab sofort digital http://tinyurl.com/mm1-2017 und im iKiosk verfügbar, gedruckt ab 29.12.2016.

Der undotierte "medium magazin"-Preis "Journalisten des Jahres" wird seit 2004 von der Branchenzeitschrift "medium magazin" verliehen. Die unabhängige rund 80-köpfige Jury der "Journalisten des Jahres" 2016 besteht aus renommierten Journalisten und Medienexperten sowie aus den jeweiligen Vorjahres-Preisträgern und Nachwuchs-Talenten der "Top30 bis 30" des Jahres 2016. Bei der Wahl des "Wirtschaftsjournalist des Jahres" kooperiert "medium magazin" mit der Fachzeitschrift "Wirtschaftsjournalist" (ebenfalls Oberauer Verlag). Die Preisverleihung an die "Journalisten des Jahres" 2016 findet am 7. Februar 2017 in Berlin statt, mit freundlicher Unterstützung der Daimler AG, Otto Group und Total.

Pressekontakt:

Annette Milz, Chefredakteurin "medium magazin",
0151 - 23 44 79 14, annette.milz@mediummagazin.de

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: