Medienfachverlag Oberauer GmbH

Nachrichtenagenturen: dpa-Kunden wollen mehr Fotos

Berlin (ots) - Kunden der Deutschen Presse-Agentur wünschen sich "bessere Optik und mehr Fotos". Das geht aus einer internen Studie hervor, die dem Branchendienst Newsroom.de vorliegt.

Bei einer Befragung von Teilnehmern des erfolgreichen Kennenlern-Programms "Change your seat", bei der Redakteure von dpa-Kunden für mehrere Tage bei dpa hinter die Kulissen schauen durften, wünschten sich viele Teilnehmer zudem neue und ungewöhnliche Formate, mehr Atomisierung wie Spots, Achtungshinweise, Recherche-Zwischenstände und Rohmaterial sowie frühere, multimediale Planung mit möglichst konkreten Angaben.

Die Deutsche Presse-Agentur hatte "Change your seat" 2014 gestartet.

Es war eines der ersten Angebote, die Chefredakteur Sven Gösmann zu seinem Start ins Leben rief ("Wir haben drei Ziele mit diesen Veranstaltungen: Lernen, lernen, lernen!"). Dabei geht es ihm vor allem um den Wissenstransfer - Redakteure auf Kundenseite sollen sehen, wie das dpa-Team arbeitet, dpa davon profiitieren, was sich die Macher auf Kundenseite wünschen.

"Change your seat" ist weltweit einmalig; keine andere Nachrichtenagentur bietet einen solch intensiven Austausch mit seinen Kunden an.

Lesen Sie mehr auf Newsroom.de, dem Branchendienst für Journalisten und Medienmacher: http://nsrm.de/-/2bu

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049-15147155124
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.newsroom.de

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: