Medienfachverlag Oberauer GmbH

Philosoph Robert Harsieber: Hobby-Journalisten Gefahr für ernsthaften Journalismus

Wien (ots) - Der Wiener Philosoph Robert Harsieber hält die Zunahme von Hobby-Journalisten für den Fluch der gesamten Branche.

In einem Debattenbeitrag für den Branchendienst Newsroom.de schreibt Robert Harsieber: "Journalisten haben eine ungeheure Macht - die in Händen von Hobby-Journalisten nicht unbedingt gut aufgehoben ist. Die suggestive Macht des Banalen, des Oberflächlichen, der Schrebergartenmentalität wird dann zur Erzieherin der Nation, im Schulterschluss mit dem politischen Kleingartenverein. Ganz besonders gefährlich wird es, wenn der Dilettantismus professionell betrieben wird, wie im Boulevard."

Robert Harsieber in seinem Debattenbeitrag auf Newsroom.de: "Inzwischen können wir von Medien träumen, die Wissen aufbereiten, die informieren und nicht suggerieren, die den blinden religiösen Glauben ebenso infrage stellen wie die ebenso blinde Wissenschaftsgläubigkeit."

Lesen Sie den kompletten Bericht auf Newsroom.de, dem Mediendienst für Journalisten und Medienmacher: http://nsrm.de/-/1j4

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049 176 93827088
chefredaktion@newsroom.de
www.newsroom.de

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: