RTL II

RTL II präsentiert "Dallas"-Star Patrick Duffy in der US-Sitcom "Eine starke Familie"

li.v.oben: Staci Keanan als Dana Foster, Angela Watson als Karen Foster und Christopher Castile als Mark Foster mi.: Suzanne Somers als Carol und Patrick Duffy als Frank re.v.oben: Brandon Call als J.T. Lambert, Christine Lakin als Al Lambert und Josh Byrne als Brendan Lambert c/RTL II, Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung der Sendung - Foto: © Warner Bros. Fotorechte: © Warner Bros.
li.v.oben: Staci Keanan als Dana Foster, Angela Watson als Karen Foster und Christopher Castile als Mark Foster mi.: Suzanne Somers als Carol und Patrick Duffy als Frank re.v.oben: Brandon Call als J.T. Lambert, Christine Lakin als Al Lambert und Josh Byrne als Brendan Lambert c/RTL II, Recht zum... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -  

    160 Folgen, USA, 1991 - 1998     Start am Donnerstag, den 15. Juni 2006, 18.00 Uhr

    "Wie sagen wir's nur den Kindern?", diese bange Frage stellen sich Carol Foster (Suzanne Somers, "Herzbube mit zwei Damen") und Frank Lambert, nachdem sie sich  - wie sich später herausstellt, nicht ganz zufällig - bei einem Kurztrip nach Jamaika kennen gelernt und spontan geheiratet haben. Möglichst schonend wollen die beiden Frischvermählten ihren jeweils drei Kindern aus erster Ehe beibringen, dass jetzt aus zwei Familien eine werden soll. Doch die geheim gehaltene Eheschließung kommt natürlich schneller ans Licht, als den beiden lieb ist. Eine eigens arrangierte Gartenparty zum Kennenlernen bietet schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf das künftige Zusammenleben: Die Kinder könnten unterschiedlicher nicht sein und sie halten ihre Eltern ganz schön auf Trab...

    Den hemdsärmeligen Chef des Lambert-Clans spielt kein anderer als Patrick Duffy, der sich mit seiner Rolle als Bobby Ewing in dem legendären Mega-Hit "Dallas" in die Annalen der Fernsehgeschichte eingeschrieben hat. Der Soap-Dauerbrenner machte Duffy, der eigentlich Profisportler werden wollte, zu einem der meistbeschäftigten und bestbezahlten amerikanischen TV-Schauspieler. Weniger bekannt ist, dass Duffy in fast dreißig Episoden der Erfolgs-Serie auch Regie geführt und die beiden "Dallas"-Fernsehfilme produziert hat. Vor "Dallas" war Duffy bereits als Mark Harris in der Serie "Der Mann aus Atlantis" zu sehen, zu seinen zahlreichen Spielfilmen zählen unter anderem "Mord per Nachnahme" von "Kojak"-Regisseur Alan Metzger (USA 1990), "Gefangen im Feuer" (USA 1996), "Kinder der Braut" mit Golden Girl Rue McClanahan (USA 1990) und die Verfilmung von James A. Micheners Bestseller "Texas" (USA 1994). In der erfolgreichen Sitcom "Eine starke Familie" darf Patrick Duffy erstmals sein komödiantisches Talent ausleben.

    "Eine starke Familie", Originaltitel: Step By Step", USA 1991 - 1998, 160 Folgen, ab Donnerstag, den 15. Juni 2006, jeweils drei Folgen ab 17.30 Uhr

Pressekontakt:

HANNES GRÄBNER
PR-Referent  

RTL2 FERNSEHEN GMBH & CO. KG
TEL.: +49 (0)89 64185-6522
FAX:  +49 (0)89 641 02 46
Hannes.Graebner@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: