RTL II

RTL II nominiert für die "Rose d´Or" - die Goldene Rose in Luzern

    München (ots) - Die Reportage "Das Experiment - 30 Tage im Rollstuhl" steht im Finale des weltweit größten Festivals der TV-Unterhaltung, der "Rose d´Or". Das Format, das für den "Social Awareness Award" nominiert ist, produziert RTL II gemeinsam mit der Produktionsfirma "Tresor TV Produktion".

    Schon in der Vergangenheit stand die viel beachtete Reportagereihe "Das Experiment - 30 Tage ..." für einzigartige Einblicke in fremde Lebenswelten mitten in Deutschland. Bei "Das Experiment - 30 Tage im Rollstuhl" wurde der Alltag eines gehbehinderten Menschen in Deutschland nicht von außerhalb betrachtet, sondern durch den Blick eines jungen, äußerst sportlichen Protagonisten, der für 30 Tage seine Beine nicht mehr bewegen kann und an den Rollstuhl gefesselt ist. Der junge Mann nimmt dabei all die Unannehmlichkeiten auf sich, die das Leben als Behinderter mit sich bringt. Durch die ausführliche und distanzierte Langzeitbeobachtung werden Vorurteile und Hemmschwellen gegenüber scheinbar fremden Realitäten abgebaut. Weitere Themen, die bisher aufgegriffen wurden: "Das Experiment - 30 Tage obdachlos" und "Das Experiment - 30 Tage Moslem".

    Marc Rasmus, Leiter Unterhaltung RTL II: "Die Reportage-Reihe ´Das Experiment - 30 Tage...´ steht für hohe soziale Relevanz und aktuelle Brisanz. Wir freuen uns sehr, mit der aufwändig recherchierten und sensibel aufbereiteten Reportage über das mutige Experiment eines gesunden, jungen Mannes, das Leben eines gehbinderten Menschen in Deutschland nachzuempfinden, für die Rose d´Or nominiert zu sein."  

    Bei dem Festival "Rose d´Or" konkurrieren in acht Kategorien über 300 Sendungen aus 25 Ländern um eine der begehrten Rosen, die am 29. April 2006 verliehen werden. Der "Social Awareness Award" wird seit 2005 vergeben für internationale Fernsehformate, die auf qualitativ höchstem Niveau unterhaltend auf große soziale Themen unserer Gesellschaft aufmerksam machen.

Pressekontakt: RTL II Presse & PR Susanne Raidt Tel.: 089/ 64 185-6502 Fax:  089/ 64 185-6509 Susanne.Raidt@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: