RTL II

RTL II präsentiert die herausragende Sci-Fi-Serie Battlestar Galactica USA 2004, Deutsche Free-TV-Premiere
Start: Mittwoch, 01. Februar 2006, 20:15 Uhr

Die letzte Hoffnung der Menschheit: Die Crew der "Battlestar Galactica" c/RTL II, Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung der Sendung
Die letzte Hoffnung der Menschheit: Die Crew der "Battlestar Galactica" c/RTL II, Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung der Sendung

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die brandneue, spektakuläre Version des Sci-Fi-Klassikers von 1978     mit atemberaubenden Special Effects in Kinoqualität!

    Vierzig Jahre nach den erbittert geführten Zylonen-Kriegen taucht der tödlichste Feind der Menschheit wieder auf - ohne Vorwarnung und mit aller Macht. In einer plötzlichen, vernichtenden nuklearen Attacke löschen die roboterartigen Wesen, von denen einige menschliche Gestalt angenommen haben, Millionen von Menschen aus. Nur eine bunt gemischte Flotte der Kolonialen Streitkräfte ist übrig geblieben, um die wenigen Überlebenden der Menschheit in Sicherheit zu bringen. Commander  William Adama (Edward J. Olmos), ein Veteran der Zylonen-Kriege und der ranghöchste überlebende Offizier, reaktiviert die "Battlestar Galactica", um sich seiner größten Herausforderung zu stellen.

    Nach einer verlorenen Schlacht flieht der verbliebene Rest der Menschheit vor den Zylonen und begibt sich auf die Suche nach einer neuen Heimat, dem sagenumwobenen Ursprungsplaneten Erde. Mit den Vorräten und Waffen schwindet auch die Hoffnung, und Commander Adama und Präsident Laura Roslin (Mary McDonnell) müssen erkennen, dass ihre Probleme weitaus größer sind als die unmittelbare Bedrohung durch die Zylonen. Auf ihren Schultern lastet das Schicksal der Menschheit...

    Richard Hatch, der in der Original-Serie von 1978 den Apollo spielte, ist auch in der neuen Serie als Gast-Star zu sehen. Er spielt einen vor zwanzig Jahren wegen Terrorismus verurteilten Freiheitskämpfer, der eine Revolte auslöst.

    Mit bis zu 3,2 Millionen Zuschauern ist "Battlestar Galactica" die reichweitenstärkste Serie aller Zeiten beim amerikanischen Sci-Fi-Channel

    "Battlestar Galactica" wird produziert von NBC Universal Television Studio in Zusammenarbeit mit Sky One. Im Augenblick laufen bereits die Vorbereitungen zu den Dreharbeiten der dritten Staffel der Serie.

Weitere Informationen: RTL II Presse & PR, Hannes Gräbner, Tel: 089-64185-6522, hannes.graebner@rtl2.de

RTL II Bildredaktion, Kerstin Salcher, Tel.: 089-64185-6553, kerstin.salcher@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: