Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von RTLZWEI

25.09.2019 – 08:53

RTLZWEI

RTL II: Interview mit der Stimme von "Love Island" Simon Beeck

RTL II: Interview mit der Stimme von "Love Island" Simon Beeck
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Simon Beeck ist die Stimme von "Love Island". Im Interview verrät er, warum er für Mischa und Ricarda schon einen Termin beim Standesamt vereinbart hat und dass er gerade seine eigenen Flitterwochen bei "Love Island" verbringt.

Hast du die ersten beiden Staffeln "Love Island" mitverfolgt?

Die erste Staffel ist damals leider noch an mir vorbeigegangen. Leider, weil ich mich irre gefreut habe, als ich im Jahr drauf diese schöne kleine Insel inmitten der deutschen Fernsehunterhaltung entdeckt habe. Da habe ich mich direkt verknallt und konnte keinen Abend mehr ohne. Als dann dieses Jahr die Anfrage kam, ob ich der neue Kommentator werden möchte, habe ich mich doppelt gefreut.

Du bist ja als Radiomoderator und auch mit deiner SAT.1 Show vor der Kamera unterwegs. Wie ist es nun, die Stimme von "Love Island" zu sein?

Ziemlich schrill. So wie meine Stimmlage. Die ist ja bei "Love Island" schon etwas anders als sonst vormittags im Radio bei 1LIVE oder am Dienstagabend bei SAT.1, wenn ich den "seriösen" Gastgeber am "Dinner Party"-Tisch gebe. Aber ich liebe diese spielerische Freiheit, die wir hier bei den Kommentaren haben. Eine Ironie in dieser Portion findet man im Fernsehen ja sonst nur noch selten, aber gerade auf "Love Island" funktioniert das fantastisch, habe ich das Gefühl.

Wie war das Feedback aus deinem Kollegen und Freundeskreis, als du von deiner neuen Rolle erzählt hast?

Die gehen jetzt jeden Abend mit mir ins Bett. Und natürlich haben sie mir von vier Wochen Mallorca abgeraten (lacht). Viele sind aber große "Love Island"-Fans und löchern mich tagsüber schon, was es denn abends bei RTL II und TVNOW zu sehen geben wird.

Vier Wochen arbeiten auf Malle, gibt schlimmeres, oder? Dein ultimativer Ausflugstipp für den Spätsommer?

Also unter der spanischen Sonne vier Wochen dem deutschen Herbst entfliehen sind natürlich katastrophale Arbeitsbedingungen, machen wir uns da alle bitte nichts vor. So langsam wird es hier auf der Insel auch ruhiger - auch an den Buchten. Ich liebe auf Mallorca ja das Hinterland. Bitte nicht verwechseln mit dem Hinternland, das findet man rund um den Ballermann.

Die Berge hier sind toll, wenn man mal seine Ruhe haben und mit den Schafen um die Wette mähen möchte. Mallorca ist einfach zurecht die schönste Insel der Welt. Und ein toller Strand ist immer noch die Cala Torta bei Arta. Auch weil sie nicht so überlaufen ist.

Wie findest du die diesjährigen Islander?

Für Ricarda und Mischa habe ich beim Standesamt in Palma ja schon mal die Wartemarken gezogen. Die neuen Granaten bringen Stimmung in die Bude und ich bin gespannt, wie unser Yasin sich weiter zeigt. So ganz nehme ich ihm die Rolle des lammfrommen Schäfleins noch nicht ab - um mal in der Sprache von Insel-Stammgast Schäfer Heinrich zu bleiben.

Hast du für den ein oder anderen einen Tipp in Sachen Liebe?

Ehrlich sein. Und den anderen immer respektieren - so wie sie oder er ist. Nicht beim erst besten fremden Augenzwinkern ins Grübeln kommen und schätzen was man hat. Es gibt ja in unserer heutigen Zeit den Trend zum "Wer weiß, ob hinter der nächsten Ecke nicht noch was Besseres lauert". Vieles ist ja nur einen Wisch entfernt.

Fühlst du dich als gebürtiger Sachse Lisa besonders verbunden?

Nu kloar! Meine Familie hat den Arbeiter- und Bauernstaat allerdings schon vorm Mauerfall verlassen. Aber ich mag an Lisa, dass sie vom Dorf kommt. Ich habe meine Pubertät auch in einem Kuhkaff zwischen Eutern verbracht. Eine tolle Vorbereitung für "Love Island". (lacht)

Glaubst du Pietro hätte bei Melissa eine Chance?

Ich glaube nicht, ich hoffe! Und zwar dass Herr Lombardi bei einer der allabendlichen Partys in die Villa kommt und "Seniorita" live am Pool performt. Dann schnappt er sich Melissa, stürmt aus der Villa und Danilo macht dicke Backen. Alles andere wäre eine herbe Enttäuschung nach Pietros Ansagen auf Instagram.

Hast du im echten Leben schon die wahre Liebe gefunden und wenn ja, wo?

Jaaaaaaa, habe ich! Und sogar hier auf der Insel JA gesagt. Zwei Wochen vorm Start dieser Staffel. Ich verbringe quasi meine Flitterwochen auf "Love Island". Hat auch noch keiner gemacht.

Bist du eigentlich mit Mark Forster verwandt? Ja, aber unsere Mutter möchte nicht, dass wir drüber sprechen.

Welche Projekte stehen bei dir als Nächstes an?

Die 1LIVE Krone 2019 klopft so langsam an die Tür, Deutschlands letzter großer Musikpreis. Da sehe ich dann endlich Mark Forster wieder. Und ich freue mich auf viele neue Gäste bei meiner 'Dinner Party'-Talksendung bei SAT1. Ein paar meiner Wunschgäste haben direkt für die neuen Folgen zugesagt und das macht mich sehr happy. Auch weil die meisten sich zum Essen Tapas wünschen. Ich werde dieses Mallorca einfach nicht los.

"Love Island - Heiße Flirts & wahre Liebe": montags um 20:15 Uhr, dienstags bis sonntags um 22:15 Uhr.

Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos bei TVNOW verfügbar - im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.

Über "Love Island - Heiße Flirts & wahre Liebe"

Liebe liegt in der Luft! RTL II entführt die Zuschauer mit "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe" auf eine sonnige Insel. Moderatorin Jana Ina Zarrella begleitet eine Gruppe abenteuerlustiger Singles, die in einer luxuriösen Villa einen legendären Sommer voller wilder Partys und prickelnder Flirts erleben. Wer findet sein Traum-Date oder sogar die wahre Liebe? Dabei haben nicht zuletzt die Zuschauer ein Wort mitzureden, denn sie können das Geschehen über die interaktive Love Island App maßgeblich beeinflussen. Die Sendung wird von ITV Studios Germany produziert.

Pressekontakt:

RTL II
Programmkommunikation
Nora Fleckenstein
089 - 64185 0
nora.fleckenstein@rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell