Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von RTLZWEI

24.04.2019 – 10:31

RTLZWEI

Serien-Tipp: "Wir sind jetzt" - Neue RTL II-Young Fiction-Serie mit Lisa-Marie Koroll in der Hauptrolle

Ein Audio

  • 190424_BmE_Wir_sind_jetzt.mp3
    MP3 - 3,9 MB - 02:06
    Download

München (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Wenn man 16 / 17 Jahre alt ist, hat das Leben schon so seine Tücken: Man ist kein Kind mehr, aber so richtig erwachsen ist man auch nicht. Plötzlich muss man für alles, was man tut, auch geradestehen, obwohl man selber eigentlich nicht so richtig weiß, wo die Reise hingeht. Die erste Liebe kommt ins Spiel, Sex, Partys und auch Alkohol, und das auf der rasanten, alltäglichen Achterbahn der Gefühle. In der neuen RTL II-Young Fiction-Serie "Wir sind jetzt" geht es genau darum - um die Höhen und die auch die Tiefen des Erwachsenwerdens. Helke Michael hat für uns schon mal reingeschaut.

Sprecherin: Tolle Freunde, jede Menge Spaß und wilde Partys - abgesehen vom gelegentlichen Kater, gegen den ihr auch Google nicht helfen kann, ...

O-Ton 1 (Wir sind jetzt, 13 Sek.): "Was hilft gegen Kater?" "Die Hauskatze ist eine Unterart der Wildkatze..." "Nee, Stopp! Nicht Kater wie Katze." "Soll ich weiterlesen?" "Kater wie Kopfschmerzen, Hangover." "Nein? Dann nicht!"

Sprecherin: ... führt Laura ein Leben, von dem viele 16-/17-Jährige nur träumen. Auch in Sachen "erste große Liebe" könnte es fast nicht besser laufen.

O-Ton 2 (Wir sind jetzt, 17 Sek.): "Hast du dich mal gefragt, wie wir wären, wenn wir nicht zusammengekommen wären? Ich meine, wir wären doch anders als jetzt, oder?" "Also ich habe mich das noch nie gefragt. Nicht, weil's mich nicht interessiert, sondern weil ich glücklich bin, wie ich durch dich geworden bin. Zu cheesy?" "Viel zu cheesy."

Sprecherin: Aber so sehr Olli auch beteuert, dass er Laura liebt: Etwas beschäftigt sie. Ihre Unsicherheit, dass andere Mädchen hübscher und auch sexuell weiter sein könnten als sie, macht Laura zu schaffen.

O-Ton 3 (Wir sind jetzt, 15 Sek.): "Wie findest du sie eigentlich?" "Wen?" "Wen wohl? Fee!" "Ja, nicht mein Typ." "Und was ist dein Typ?" "Du bist mein Typ. Was ist los?"

Sprecherin: Und dann ist da noch Lauras und Ollis bester Freund Daniel. In Liebesdingen war er bislang wenig erfolgreich, was Olli auf der nächsten Party unbedingt ändern will.

O-Ton 4 (Wir sind jetzt, 7 Sek.): "Ich hab mir überlegt, dass wir ein Date für Daniel organisieren." "Hmm. Wie? So Blind Date-mäßig, oder was?" "Ja. Ich hab mir gedacht, er muss auch mal zum Abschuss kommen."

Sprecherin: Das Date geht allerdings völlig in die Hose.

O-Ton 5 (Wir sind jetzt, 18 Sek.): "Ah, ich bin echt nicht gut in sowas." "In was?" "Ja, Small-Talk, Dates. Ich bin ein Date-Legastheniker. Ich kann einfach nicht mit Mädels reden." "Du redest doch jetzt auch mit mir, du Date-Legastheniker." "Mit dir ist das auch was Anderes."

Sprecherin: Als Laura am nächsten Morgen völlig verkatert neben Daniel aufwacht, ist das Gefühlschaos perfekt. Fragen, Vorwürfe, Schuldgefühle - und dann trifft sie auch noch ein harter Schicksalsschlag.

Abmoderationsvorschlag:

Unverblümt, lebensnah und mit einer guten Ladung Humor erzählt die neue RTL II-Serie "Wir sind jetzt" von den Höhen und Tiefen des Erwachsenwerdens. Aufwendig umgesetzt von Kino-Regisseur Christian Klandt und mit Lisa-Marie Koroll in der Hauptrolle. Zu sehen gibt's die insgesamt vier Folgen aktuell nur im Netz: Ab heute/morgen (27. April) steht jeden Samstag eine neue Episode bei TVNOW Premium zum Abruf bereit. Und wer da noch kein Konto hat: Das kostenlose Probe-Abo von 30 Tagen reicht dafür wunderbar aus.

Pressekontakt:

RTL II Programmkommunikation
Stefanie Reichardt
089 - 64185 6512
stefanie.reichardt@rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell