Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von RTL II

26.07.2018 – 12:07

RTL II

TV-Tipp: "Jung, weiblich, Boss! Mit Designerin Jette Joop" - Neue Existenzgründerinnen-Reality-Doku ab 6. August bei RTL II

2 Audios

  • 180726_BmE_JungWeiblichBoss.mp3
    MP3 - 1,5 MB - 01:38
    Download
  • 180726_OTP_JungWeiblichBoss.mp3
    MP3 - 3,1 MB - 03:25
    Download

Ein Dokument

München (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Die Designerin Jette Joop gehört mit ihren Mode- und Schmuckkollektionen seit über 20 Jahren zu den erfolgreichsten Unternehmerinnen in Deutschland. Jetzt kommt noch ein neuer Job dazu, denn ab 6. August coacht die taffe Geschäftsfrau in der neuen Existenzgründerinnen-Reality-Doku "Jung, weiblich, Boss!" bei RTL II acht junge Frauen, die sich mit teilweise sehr ungewöhnlichen Ideen selbstständig machen wollen. Oliver Heinze verrät Ihnen mehr dazu.

Sprecher: Ob Kosmetiksalon, Streetwear-Label oder Perfomance-Showgruppe: In "Jung, weiblich, Boss!" haben die acht Gründerinnen ganz unterschiedliche Ideen und Träume:

O-Ton 1 (Jette Joop, 21 Sek.): "Die eine möchte nur mit einem Food-Truck an irgendwelche Strände fahren. Die Cita und Lea zum Beispiel, die beiden 'Curvy Fashionistas', die möchten wahnsinnig gerne Business-Class fliegen, ein eigenes Haus haben und auf die Malediven. Also die Träume sind unterschiedlich groß oder klein. Aber es gibt definitiv bei allen den Wunsch, das Leben zu verändern."

Sprecher: Sagt die Designerin Jette Joop. Mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen aus 20 Jahren Selbstständigkeit erkennt sie schnell, wo bei einigen das Problem liegt:

O-Ton 2 (Jette Joop, 15 Sek.): "Manchmal hat man, gerade wenn man jung ist, einfach so eine Idee: Moment, ich möchte berühmt werden, möchte selbstständig sein. Aber sich genau zu überlegen, was könnte erfolgreich sein und warum, also so eine ganz klare Analyse von den eigenen Möglichkeiten, Fähigkeiten und auch den Zielen: Das ist schon sehr wichtig."

Sprecher: Überzeugt sie eine Idee nicht, spricht sie das als Coach und Mentorin sofort offen und ehrlich an:

O-Ton 3 (Jette Joop, 19 Sek.): "Und das ist auch das, was hier und da natürlich zu Konflikten geführt hat oder auch mal zu Tränen. Wir haben ein Jahr dran gearbeitet, dass die Vorstellungen einfach zu dem passen, was auch an Möglichkeiten da ist. Und dazu gehört, das Logo zu ändern, dazu gehört, sich zu überlegen, ob man das wirklich alles so will. Und auch zu erklären, wie hart es zwischenzeitlich ist."

Sprecher: Aufgeben ist aber natürlich keine Option, denn wie heißt es doch so schön:

O-Ton 4 (Jette Joop, 17 Sek.): "Es gibt immer irgendwie einen 'Way Out'. Also die Frage ist einfach, den Mut nicht zu verlieren und einfach weitzumachen. Ich wünsche den acht Frauen aus 'Jung, weiblich, Boss!', dass sie ihre Träume realisieren können - und dass sie auch über dieses Format hinaus definitiv den richtigen Weg finden."

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie wissen wollen, was passiert, wenn so viel geballte Frauenpower aufeinandertrifft, schalten Sie am besten einfach ein: "Jung, weiblich, Boss!" läuft ab 6. August / ab sofort immer montags um 20:15 Uhr bei RTL II. Mehr Infos zur Sendung und zu den Teilnehmerinnen finden Sie auch im Netz unter rtl2.de.

Pressekontakt:

Nora Fleckenstein
089 - 64185 6506
nora.fleckenstein@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von RTL II
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung