Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von RTLZWEI

10.09.2002 – 13:28

RTLZWEI

Stellungnahme zum SZ-Artikel: "Schlechte Zeiten für RTL Television", 10. Sept. 2002

    München (ots)

Heute meldet die Süddeutsche Zeitung: "Die Beteiligung RTL 2 enttäuschte ebenfalls. . ."

    Dieses entspricht keineswegs den Tatsachen. Josef Andorfer, Geschäftsführer RTL II hält fest: "Für das Jahr 2002 erwartet RTL II einen Gewinn von ca. EUR 50 Mio.* und somit eine Steigerung von mehr als 40 Prozent gegenüber 2001."          Die Süddeutsche Zeitung weiter: ". . . der hier anteilig von 11 auf 20 Millionen Euro gestiegene Halbjahresgewinn resultiert maßgeblich aus einer Steuerforderung, die aus den fiktiven Verlusten eines erst geplanten RTL 2-Spartensenders resultiert . . . " Derartige Forderungen bestehen nicht und sind absolut nicht nachvollziehbar!          RTL II ist eine Gesellschaft an der

    Heinrich Bauer Verlag (31,5%)

    Tele München Gruppe (31,5%)

    und RTL Group (34,8%) sowie Burda (1,1%) und FAZ (1,1%) beteiligt
sind.
      
    * nach HGB
    

ots Originaltext: RTL II
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

RTL II Leitung Marketing & Kommunikation
Dr. Conrad Heberling
Tel.:  089/ 64185-400
Fax:    089/ 64185-699
Email: conrad.heberling@rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell