RTL II

TV-Tipp: "Ungeklärte Fälle - Deine Hilfe zählt" - Neu bei RTL II ab 29. März

2 Audios

  • BmE_UngeklärteFälle .mp3
    MP3 - 3,4 MB - 01:52
    Download
  • OTP_UngeklärteFälle .mp3
    MP3 - 2,6 MB - 02:51
    Download

Ein Dokument

München (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Über sechs Millionen Straftaten registriert die Polizei hierzulande jedes Jahr. Mehr als die Hälfte davon kann sie laut "Kriminalstatistik" aufklären, der Rest bleibt unaufgeklärt. Am 29. März werden einige der brisantesten und erschütterndsten Fälle aber wieder aufgerollt - und zwar in der neuen Sendung "Ungeklärte Fälle - Deine Hilfe zählt" bei RTL II. Christoph Hoffmann, gelernter Journalist und ehemaliger Polizeireporter moderiert sie - und Helke Michael verrät Ihnen, warum Sie da unbedingt mal reinschauen sollten.

Sprecherin: An spektakuläre brisante Kriminalfälle erinnert sich RTL II-Moderator Christoph Hoffmann noch zur Genüge aus seiner aktiven Zeit als Polizeireporter:

O-Ton 1 (Christoph Hoffmann, 0:28 Min.): "Da gibt's echt einige: Zum Beispiel den Mord an einem Pizzeriabesitzer in Köln, das war Oktober 2006. Ein Gast hat im Restaurant gewartet, bis er allein ist mit dem Besitzer, hat den dann getötet. Oder auch das war ein großer Fall in Köln, auch den haben wir begleitet: Mord an einer Besitzerin einer Salatbar 2007."

Sprecherin: Während die beiden Fälle längst aufgeklärt sind, gibt es natürlich noch jede Menge ungeklärte. Genau um die geht's in der neuen Sendung. Zum Beispiel um einen Mord in Berlin vom November 2015:

O-Ton 2 (Christoph Hoffmann, 0:30 Min.): "Da ist ein 26-Jähriger von einem Unbekannten erstochen worden, er war nachts mit zwei Freunden unterwegs. Die Polizei sucht jetzt sowohl einen Zeugen, der die Gruppe gesehen haben könnte - und natürlich auch den Täter. Es gibt den Fall einer bis heute unbekannten Frauenleiche, hat ein Spaziergänger 1994 in einem Wasserloch gefunden. Und wir haben auch einen möglichen Serienmörder: die Fälle Kufstein, eine Austauschstudentin, und eine Joggerin in der Nähe von Freiburg. Diese beiden Mordfälle könnten zusammenhängen und wir suchen den möglichen Täter."

Sprecherin: Vorgestellt werden die Fälle zum einen mit nachgespielten Szenen, zum anderen geben die Ermittler an den Original-Tatorten detaillierte Einblicke in den jeweiligen Stand der Ermittlungen. Danach sind dann die Zuschauer gefragt:

O-Ton 3 (Christoph Hoffmann, 0:27 Min.): "Unsere Sendung heißt ja 'Ungeklärte Fälle - Deine Hilfe zählt' - und genau auf diese Hilfe kommt es an. Also wir fordern die Zuschauer auf: Schaut es euch gut an, vielleicht habt ihr irgendetwas, das dann den entscheidenden Hinweis gibt, den Verbrecher zu finden! Wir bekommen es ja jeden Tag bei uns in den News mit: Es gibt so viele Verbrechen und so viele sind ungeklärt. Deshalb, finde ich, dass es ein tolles Gefühl ist, mit einer Sendung wirklich aktiv mithelfen zu können und dass die Zuschauer dadurch vielleicht den entscheidenden Hinweis auf ein Verbrechen geben. Das fänd ich toll!"

Abmoderationsvorschlag:

Kriminalistischer Spürsinn und Ihre Mithilfe ist gefragt in der neuen - von Spiegel TV produzierten - Sendung "Ungeklärte Fälle - Deine Hilfe zählt". Die erste Folge läuft am 29. März in der Primetime um 20:15 Uhr bei RTL II. Mehr Infos dazu und wie Sie mitmachen können, finden Sie im Internet unter RTL2.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Sandro Kolbe
+49 (0)89 64185-6514
sandro.kolbe@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: