RTL II

BIG BROTHER-Fangemeinde wächst und wächst
Zuschauer protestieren massiv gegen Verbotsandrohung von Landesmedienanstalten und Politik

    München (ots) -  "BIG BROTHER muss bleiben!", das ist die einhellige Forderung tausender Zuschauer per Telefon, Brief, Fax und Email an RTL II seit Start der BIG BROTHER-Spielshow. Und der Kreis der befürwortenden, meist jungen Zuschauer, wird täglich größer. Diese für RTL II solidarisierende Reaktion auf die Verbotsandrohungen von Politikern und Medienwächtern geht mit der steigenden Einschaltquote von BIG BROTHER einher.

    In gleichem Masse verringern sich die Vorbehalte der Landesmedienanstalten, nicht zuletzt auch deswegen, weil ihr Rechtsgutachten zum vergleichbaren Schluss kommt, wie das von RTL II in Auftrag gegebene Gutachten des Rostocker Kommunikationsrechtlers Prof. Dr. Hubertus Gersdorf von der Universität Rostock: BIG BROTHER verstößt gegen keine Gesetze und verletzt die Menschenwürde nicht.

    Währenddessen sind die neun BIG BROTHER-Kandidaten  -  von A bis Z, von Andrea bis Zlatko  -  auf dem besten Wege, Fernsehstars zu werden. Comic-Star Stefan Raab bietet derweil willkommenen Flankenschutz durch seinen "Spion", den oder die er in das BIG BROTHER-Haus "eingeschleust" haben will. RTL II hat den Ball aufgenommen und daraus eine Zuschauer-Umfrage initiiert, an der sich bereits bis heute Tausende von Zuschauern und Internet-Usern beteiligt haben. Den ersten Preis, eine Sony Playstation,  könnte Stefan Raab sogar persönlich gewinnen. Millionen BIG BROTHER-Fans würden sich mit ihm freuen!

    BIG BROTHER läuft täglich um 20.15 Uhr als Zusammenfassung der Ereignisse des Tages bei RTL II.

ots Originaltext: RTL II
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen an:
RTL II Leitung Marketing & Kommunikation
Dr. Conrad F. Heberling
Tel: 089-64185-400
Fax: 089-64185-699
Email: conrad.heberling@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: