RTL II

Das RTL II Wissenschaftsmagazin "Welt der Wunder" am Sonntag mit dem Thema:"Todeszone Alpen"

    München (ots) -

    Mit Hendrik Hey     Neue Folgen!     Am Sonntag, 30. September 2007, 19:00 Uhr bei RTL II

    Der Klimawandel ist in vollem Gange - mit katastrophalen Folgen: Die Pole schmelzen, der Meeresspiegel steigt bedrohlich an, Gletscher verschwinden von der Erdoberfläche.  Der Klimawandel wirkt sich auch im schönsten Gebirge Europas, den Alpen, aus. Dieser Winter war der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Skifahren war nur in höher gelegenen Regionen möglich. Bereits im April kam es zu hochsommerlichen Temperaturen und Trockenperioden mit Waldbränden. Naturgefahren wie Felsstürze und Hochwasser scheinen zuzunehmen.  Was ist dran an der Todeszone Alpen? Bröckeln die Alpen durch den Klimawandel? Werden sie immer mehr zum Katastrophengebiet?

    Die Alpen trennen Nord- von Südeuropa. Tausende von Gletschern, Felswänden und Gipfeln machen die Alpen zu einem der spektakulärsten Gebirge der Welt. Doch wie in der Zukunftsvision einiger Forscher vorausgesagt, nagt schon heute der Klimawandel an den Alpen. Es scheint, dass die Naturgefahren in den Bergen zunehmen. Einige tragische Beispiele gibt es schon. Hitzesommer 2003: Am Matterhorn werden an einem Tag 84 Bergsteiger wegen Felsstürzen evakuriert. Der Berg wird erstmals mehrere Tage gesperrt. Im Alpenraum kommen Hunderte von Bergsteigern durch Steinschlag ums Leben. Hochwasser in Österreich und Süddeutschland im Juli 2005. Nach heftigen Niederschlägen verwüsten schwere Überschwemmungen zahlreiche Ortschaften. Mehrere Menschen kommen ums Leben. Alarm am Eiger: In der Ostflanke eines der berühmtesten Alpenberge hat sich ein nunmehr sieben Meter breiter und 250 Meter langer Riss aufgetan. Experten befürchten, dass schon bald zwei Millionen Tonnen (!) Gestein in die Tiefe stürzen - was mit dramatischen Folgen für Umwelt und Mensch verbunden wäre. So hat letztes Jahr ein kleinerer Steinschlag an der Gotthard Autobahn ein deutsches Paar in seinem Golf Cabrio erschlagen.

    Sind diese Vorkommnisse nur Zufall? Nein: Die Alpen drohen zur Todeszone zu werden. Bergspitzen brechen ab. Felsen werden zur tödlichen Bedrohung. Schlammlawinen und Murgänge verwüsten ganze Dörfer. Die Ursachen: Klimaerwärmung und der daraus resultierende Rückgang des Permafrosts. "Welt der Wunder" zeigt heute, welche Gipfel und Orte betroffen sind - und wie es in der Alpenregion und in Deutschland aussehen könnte, wenn der Zerfall der Alpen nicht gestoppt werden kann.

Weitere Informationen: RTL II Presse & PR, Hannes Gräbner, Telefon: 089/64185-6522, E-Mail:  Hannes.Graebner@rtl2.de

RTL II Bildredaktion, Kerstin Salcher, Telefon: 089/64185-6553, E-Mail:  Kerstin.Salcher@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: