Atradius N.V.

Neuer "Global Collections Review": Deutsche Unternehmen greifen verstärkt auf Inkassodienstleister zurück

Koln, Deutschland (ots/PRNewswire) - Im Rahmen seines aktuellen "Global Collections Review" befragte Atradius, ein führender Anbieter von Forderungsmanagement- und Inkassolösungen, mehr als 4.000 Unternehmen aus 22 Ländern in ganz Europa, Nord- und Südamerika sowie dem Asien-Pazifik-Raum zum Handelsbrauch und den aktuellen Trends im Inkassobereich.

Diese dritte und bis dato umfangreichste Studie enthält zum ersten Mal Daten zu zwei neuen Ländern, Ungarn und der Slowakei, und umfasst ebenfalls zum ersten Mal Informationen zu ersten Inkassostellen.

Mehr als ein Viertel (27 %) der deutschen Unternehmen nehmen externe Inkassodienstleister in Anspruch. Dieser Wert liegt etwas unter dem europäischen Durchschnitt von 29 %, allerdings steht Deutschland mit einem Anteil von 39 % an oberer Stelle in Bezug auf die Nutzung des Rechtsweges zum Forderungseinzug, weit über dem europäischen und weltweiten Durchschnitt. Über die Hälfte (55 %) aller ausgelagerten Inkassodienstleistungen befasst sich mit ausländischen Forderungen, eine Zahl, die sich mit dem erfassten Anteil von 52 % für Deutschland deckt.

"Effizientes Forderungsmanagement und die Verbesserung des Cashflow sind weltweit grundlegender Bestandteil des Geschäftslebens und dabei spielen externe Inkassopartner selbstverständlich eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Unternehmen dabei zu unterstützen, in einem rauen Wirtschaftsklima Forderungen einzutreiben und solvent zu bleiben", so Raymond van der Loos, Managing Director von Atradius Collections.

"Das internationale Inkassogeschäft macht einen wesentlichen Teil unseres Unternehmens aus. Dabei geht es aber nicht nur um unsere Fähigkeit, effiziente und integrierte Lösungen zu bieten, die unseren Kunden von grossem Nutzen sind, wir verstehen uns auch als verlängerter Arm unserer Kunden und legen grössten Wert auf die sorgsame und positive Handhabung der Beziehung zum Schuldner", fügt er hinzu. "Die Erfolgsquote und die Pflege positiver Beziehungen sind für Unternehmen bedeutende Faktoren bei der Wahl eines Inkassopartners."

Die Fähigkeit externer Inkassobüros, Ergebnisse zu liefern, erwies sich für deutsche Unternehmen als wichtigster Entscheidungsgrund bei der Auswahl eines Inkassoanbieters, wobei die Befragten aufgefordert waren, acht Auswahlkriterien nach deren Bedeutung zu bemessen. Die Ergebnisse aus der Studie in Deutschland entsprachen genau den weltweit und in Europa festgelegten Skalen der Auswahlkriterien, mit "Erfolgsquote" an erster Stelle, gefolgt von "Preis" und "Fähigkeit zur Aufrechterhaltung einer positiven Beziehung zum Schuldner".

Insgesamt fielen die Einstellungen zur Auswahl von Inkassobüros weltweit und in Europa bemerkenswert ähnlich aus, was darauf hinweist, dass die Anforderungen, Erwartungen und hohen Standards in Bezug auf die Wahl eines Inkassodienstleisters unabhängig von Unternehmensart, -grösse und -standort gleichbleibende Faktoren sind.

An der Studie "Global Collections Review nahmen insgesamt 3.971 Unternehmen aus 22 Ländern in ganz Europa, aus dem Asien-Pazifik-Raum und Nord- und Zentralamerika teil: Australien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Hong Kong, Irland, Italien, Kanada, Mexiko, die Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, die Schweiz, die Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn und die USA.

Der vollständige "Global Collections Review" steht unter folgendem Link zum Download bereit: http://www.atradiuscollections.com

Über Atradius Collections:

Atradius Collections, ein Geschäftsbereich der Atradius-Gruppe, bietet effiziente, schnelle und flexible Lösungen für die Beitreibung in- und ausländischer Forderungen an. Mit einem globalen Netzwerk von Inkassospezialisten, Rechtsanwälten und Insolvenzverwaltern betreut Atradius Collections über 14.000 Kunden und bearbeitet rund 100.000 Fälle im Jahr. Über 80 Jahre Erfahrung im globalen Markt für Forderungsmanagement machen Atradius Collections zu einem weltweit führenden Anbieter von Inkassodienstleistungen im gewerblichen Bereich.

Pressekontakt:

CONTACT: Weitere Informationen: Corinna Lohse, Telefon:
+31-20-553-3028,corinna.lohse@atradius.com

Original-Content von: Atradius N.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Atradius N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: