SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH

17./18. November in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental: Skispaß pur! 110 km Pulverschnee Pisten!

    Söll (ots) - Frischer Pulverschnee - bestens präparierte Pisten - Skivergnügen pur! Dank jeder Menge Neuschnee in der Region öffnen die Liftanlagen der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental bereits am Wochenende (Samstag 17. November 2007) und starten in die Wintersaison. So früh wie zuletzt vor 30 Jahren! Bis zum 8. Dezember wird jeweils an den Wochenenden (Sa und So) gefahren, danach sind die 90 Bahnen und Lifte bis 30. März durchgehend in Betrieb.

    Garantierte 110 km präparierte Pisten

    Frau Holle war in den letzten Tagen sehr fleißig. Sollte sie dennoch eine Pause einlegen, sorgen 700 umweltfreundliche Schneeerzeuger für eine  Expressbeschneiung im Skigebiet. Innerhalb von nur 3 Tagen können mindestens 110 km Pisten beschneit werden, das entspricht der Strecke SkiWelt-München. Ein besonderes Highlight ist die mögliche Öffnung der Talabfahrten bereits ab 17. November 2007. Ob dieser Coup gelingt, wird sich im Laufe der Woche entscheiden.

    Vorverkaufszeit nützen

    Noch bis einschließlich 4. Dezember 2007 gibt es den günstigen Saisonkartenvorverkauf. Die SkiWelt-Saisonkarten kosten bis zu diesem Tag um 10 % weniger.

    Neu ab diesem Winter Irrsinnig nachtaktiv

    Die bereits bestehende 3 km lange Flutlichtanlage bei der Talabfahrt in Hochsöll wird um weitere 3 Abfahrten erweitert. Die Salvenmoos-, Keat- und Hexen6er-Abfahrt lassen die Nacht zum Tag werden. Willkommen in Tirols größtem Nachtskigebiet!

    Projekt Winter 2008/2009

    Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental wird in Zukunft zu den drei größten zusammenhängenden Skigebieten der Welt zählen. Mit dem Bau der 8erGondelbahn "SkiWelt - Kitzbüheler Alpen" auf die Westendorfer Choralpe wird die Bergbahn Brixen im Winter 2008/09 das letzte Nadelöhr im Skiverbund schließen. Schon heuer können Skifahrer über die 5,5 Kilometer lange Abfahrt - mit 1.020 Höhenmetern - eine der schönsten Abfahrten überhaupt - ihre Schwünge ziehen. Damit sie wieder zur Talstation gelangen, wird ein Shuttledienst eingerichtet.

    BILDARCHIV: www.skiwelt.at/presse

    Bildmaterial unter: http://www.ots.at/redirect.php?SkiWelt1

    Rückfragehinweis:     SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH     Frau Astrid Petri     Stockach 38     A-6306 Söll     Tel.: +43 (0)5333 400     Fax: +43 (0)5333 400-9100     http://www.skiwelt.at     mailto:office@skiwelt.at

Original-Content von: SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: