Air China

Air China stellt neue Verbindung Los Angeles-Shenzhen in Dienst

Los Angeles (ots/PRNewswire) - - Chinas einzige nationale Fluggesellschaft setzt Expansionskurs in Nordamerika mit einer weiteren Verbindung ab Los Angeles International Airport fort

Star Alliance-Mitglied Air China ergänzt seine drei täglichen Flugverbindungen zwischen Los Angeles und Peking um eine weitere neue Route, die Südkaliforniens Silicon Beach ab dem 7. Dezember 2017 mit Chinas eigenem Silicon Valley vernetzen wird. Die dreimal pro Woche durchgeführte Nonstop-Verbindung zwischen Los Angeles (LAX) und Shenzhen (SZX) wird vom neuesten Dreamliner der Airline bedient, der Boeing 787-9. Es handelt sich um die erste Direktverbindung zwischen Los Angeles und Chinas "Stadt der Zukunft".

"China ist der wichtigste Handelspartner für Los Angeles und wir engagieren uns für den Ausbau und die Stärkung der wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Die neue Nonstop-Verbindung Los Angeles-Shenzhen bringt zwei der weltweit führenden Technologie- und Innovationszentren zusammen", erklärt Dr. Zhihang Chi, Vice President und General Manager von Air China North America.

Nach Angaben der Los Angeles County Economic Development Corporation (LAEDC) stammt der Großteil der chinesischen Investitionen in den Vereinigten Staaten aus der Provinz Guangdong, was Shenzhen und Guangzhou miteinschließt.

Dr. Chi ergänzt, "Die Vernetzung zwischen diesen beiden Städten ist zum jetzigen Zeitpunkt notwendiger denn je zuvor, da Chinas heimische Technologiefirmen mit Sitz in Shenzhen ihre Präsenz und Direktinvestitionen in den USA ausweiten. Die neue Flugroute eröffnet weitere Optionen für Geschäfts- und Urlaubsreisende nach Shenzhen und Hongkong, das nur 19 Meilen entfernt ist.

"Die Verbindung wird mit unserem neuesten Dreamliner bedient, der eine Premium Economy-Kabine bietet, und wir sind zuversichtlich, dass sich unsere wettbewerbsfähigen Tarife und erschwinglichen, einfachen Upgrade-Programme als sehr attraktiv für Reisende erweisen werden, um Shenzhen, Hongkong und von dort aus weitere Ziele anzusteuern. Unsere Premium Economy-Passagiere haben nicht nur mehr Beinfreiheit, sondern kommen auch in den Genuss von Priority Boarding, zusätzlichen Phoenix Miles und weiteren Annehmlichkeiten".

Air Chinas B787-9 Dreamliner bietet drei Kabinenklassen und verfügt mit 30 Sitzen in Capital Pavilion (Business Class), 34 Sitzen in Premium Economy und 229 Economy Class-Sitzen über insgesamt 293 Sitze.

Flugzeiten und weitere Details für die neue Anbindung:

Flug-Nr.     Abflugort-Zielort Abflug* Ankunft* Flugtage Fluggerät
CA 769       Shenzhen-Los      23:30   20:00    Mo, Do,  B787-9   
             Angeles                            Sa                
CA 770       Los               22:50   5:40+2** Mo, Do,  B787-9   
             Angeles-Shenzhen                   Sa                
Anmerkung: *
Alle        
genannten   
Uhrzeiten   
sind in     
Ortszeit    
angegeben.  
** +2 = Zwei
Tage.       
Betriebstage
und -zeiten 
unterliegen 
saisonalen  
Änderungen.  

Mit dieser jüngsten Verbindung erweitert Air China in einer Reihe von beispiellosen Expansionen in Nordamerika seinen Betrieb zwischen den Städten in der gesamten Region und China saisonbereinigt auf durchschnittlich 150 Flüge pro Woche. Chinas nationale Airline hat seit 2013 jedes Jahr eine neue Route erschlossen.

Im September 2016 hatte Air China die Nonstop-Verbindung zwischen Shanghai (PVG) und San Jose (SJC) in Dienst gestellt, seine erste Direktverbindung zwischen Shanghai und Nordamerika. Die weiteren Gateways der internationalen Fluggesellschaft in den USA und Kanada bieten Nonstop-Verbindungen nach Peking ab Los Angeles, San Francisco, New York, Newark, Washington Dulles, Houston, Honolulu, Vancouver und Montreal.

Informationen zu Air China

Air China ist Chinas einzige nationale Fluggesellschaft und Mitglied der Star Alliance. Sie hat als einzige Airline das Privileg erhalten, die chinesische Flagge auf den Rumpf ihrer Flugzeugflotte führen zu dürfen. Neben dem kommerziellen Flugbetrieb bietet das Unternehmen exklusiv Spezialflüge für chinesische Amtsträger, wenn diese auf offiziellen Auslandsbesuchen unterwegs sind. Air China ist laut Brand Finance 2016 die asiatische Fluggesellschaft mit dem höchsten Markenwert und hat es als einzige Airline in die Top 20 der wertvollsten chinesischen Marken im 2016 Millward Brown-Ranking geschafft.

Mit einer Flotte von 590 Passagier- und Frachtflugzeugen fliegt Air China 174 Städte in 40 Ländern und Regionen an. Durch die Mitgliedschaft in der Star Alliance umfasst das Streckennetz 1330 Reiseziele in 193 Ländern. Das Unternehmen hält die Mehrheitsanteile an Air Macau, Shenzhen Airlines, Shandong Airlines, Dalian Airlines, Tibet Airlines, Beijing Airlines und Air China Inner Mongolia Limited. Air China ist neben der Swire Group der zweitgrößte Stakeholder von Cathay Pacific Airways.

Ticketkäufe und Reservierungen können unter www.airchina.us oder telefonisch unter 800-882-8122 vorgenommen werden.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/596661/Air_China_Logo.jpg

Pressekontakt:

Medienkontakt: Lillibeth Bishop
+1 (310) 744-8231
lillibeth@airchina.us

Original-Content von: Air China, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Air China

Das könnte Sie auch interessieren: