Air China

Air China führt Direktflug zwischen Beijing und Warschau ein

Beijing (ots/PRNewswire) - Air China kündigte auf einer Pressekonferenz, die am 20. September 2016 in Beijing stattfand, die Einführung seines Beijing-Warschau-Direktflugs für den 21. September an.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20141017/152745LOGO

Das am Ufer der Weichsel gelegene Warschau ist Polens Hauptstadt sowie politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Es ist eine malerische, erbauliche Stadt. Sowohl Warschau als auch Beijing rühmen sich mit einem reichen historischen und kulturellen Erbe. Trotz ihrer turbulenten Vergangenheit sind beide Städte nach wie vor ein vor Leben pulsierendes Gedicht, ganz wie Chopins Musik. Statistiken zeigen, das von Juni 2015 bis Mai 2016 106.000 Menschen zwischen China und Warschau reisten, was im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg von 8,4 % gleichkommt. Nach Einführung von Air Chinas Direktflug zwischen Beijing und Warschau, um der stetig wachsenden Flugnachfrage nachzukommen, werden Air China und LOT Polish Airlines - Mitglieder der weltweit größten Airline-Allianz Star Alliance - eine Codesharing-Kooperation beginnen und so chinesischen Geschäfts- und Freizeitreisenden nach und von Polen mehr Vorteile verschaffen sowie Umsteigenden aus Japan, Südkorea, Hongkong, Taiwan, Südostasien und Ozeanien mehr Reiseoptionen nach Zentral- und Osteuropa bieten.

Die Flugstrecke Beijing-Warschau ist nach Air Chinas Einführung des Direktflugs Minsk-Beijing-Budapest der zweite internationale Langstrecken-Direktflug der Fluggesellschaft, der China mit Zentral- und Osteuropa verbindet. Dadurch wird nicht nur Air Chinas globales Streckennetzwerk mit Drehscheibe in Beijing erweitert, sondern es stellt auch eine wertvolle Ergänzung des Streckennetzwerks dar, das China mit Zentral- und Osteuropa verbindet.

Aktuell ist Air China mit einem Angebot von beinahe 200 Flügen pro Woche die Fluggesellschaft mit den meisten Verbindungen zwischen China und Europa. Durch den Flugdienst zwischen Beijing und Warschau beläuft sich die Zahl von Air Chinas Strecken zwischen China und Europa nun auf 24, mit 19 wichtigen Anflugstädten in Europa, einschließlich London, Paris, München, Frankfurt, Düsseldorf, Wien, Genf, Madrid, Barcelona, Rom und Mailand.

Flüge

Die Flüge CA737/8 werden viermal wöchentlich montags, mittwochs, freitags und samstags durchgeführt. Der Hinflug startet in Beijing um 2.30 Uhr und landet in Warschau um 6.20 Uhr. Der Rückflug startet in Warschau um 14.10 Uhr und landet in Beijing um 4.30 Uhr am nächsten Tag. Auf der Strecke wird ein Airbus 330-200 eingesetzt, der in der Business Class über vollständig ausklappbare Sitze verfügt sowie in allen Klassen ein persönliches AVOD-System bietet, wodurch allen Passagieren ein wirklich angenehmes Flugerlebnis garantiert ist.

Pressekontakt:

Agnes Liu
+86-10-61461045
liumuyang@126.com

Original-Content von: Air China, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Air China

Das könnte Sie auch interessieren: