Air China

Air China lädt "Phoenix Miles"-Mitglieder auf eine Reise nach Dubai ein

Peking (ots/PRNewswire) - Um die Unterstützung und das Vertrauen der Mitglieder von Phoenix Miles angemessen zu würdigen, hat Air China 40 Platin-Mitglieder seines Vielfliegerprogramms Phoenix Miles im April und Mai 2011 auf eine wundervolle Reise in die arabische Welt eingeladen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO)

Air China wählte die 40 Platin-Mitglieder mit der grössten Anzahl an Vielfliegermeilen im Jahr 2010 aus. Diese Mitglieder wurden in zwei Gruppen auf einen fünftägigen Ausflug nach Dubai eingeladen, wobei das Unternehmen alle anfallenden Kosten übernahm.

Air China hat den regulären fünftägigen Reiseplan des Reisebüros überarbeitet und zusätzliche Aktivitäten in das Programm aufgenommen, um die Reise effizienter zu gestalten. Zu den Ausflugszielen zählten die Moschee Jumerah, das Emirates Palace Hotel, das Sieben-Sterne-Hotel Burj al-Arab, das Dubai Museum und weitere berühmte Sehenswürdigkeiten. Am Ende der Reise übergab Air China jedem Mitglied ein besonderes Fotoalbum als Souvenir.

Der Leiter der Marketingabteilung von Air China erklärte: "Air China wird weiterhin exklusive Aktivitäten für Platin-Mitglieder organisieren und ihnen dabei die Möglichkeit bieten, sich zu entspannen, sich mit anderen Mitgliedern von Phoenix Miles auszutauschen und ihre Kundenbeziehung mit Air China weiter zu verbessern."

"Phoenix Miles"

"Phoenix Miles" ist ein Bonusprogramm, das exklusiv für Passagiere entwickelt wurde, die häufig CA-Flüge von Air China in Anspruch nehmen. Seit der Einführung des "Phoenix Miles"-Programms im Jahr 1994 hat es sich dank seines exzellenten Markenimages, seiner vollständigen Produktauswahl sowie seiner idealen Serviceeinrichtungen und Servicenetzwerke zum führenden Bonusprogramm auf dem gesamten Markt entwickelt.

Air China

Air China ist Chinas einzige nationale Fluggesellschaft und Mitglied der Star Alliance. Neben dem kommerziellen Flugbetrieb bietet das Unternehmen Spezialflüge für staatliche Führungskräfte des Landes, wenn diese auf offiziellen Auslandsbesuchen unterwegs sind. Mit einer Flotte aus 280 Flugzeugen der Typen Airbus und Boeing (darunter 266 Passagierflugzeuge und 9 Frachtflugzeuge) sowie 1 Trainingsflugzeug und 4 Geschäftsreisejets decken werden insgesamt 266 Flugrouten abgedeckt, darunter 69 internationale, 13 regionale und 184 Inlandsrouten. Ausserdem steuern wir Zielflughäfen in 137 Städten und 29 Ländern und Regionen an, darunter 42 internationale, 3 regionale und 92 im Inland. Die Fluggesellschaft bietet wöchentlich über 6.900 Flüge mit mehr als 1.000.000 Sitzplätzen an. Dank seiner Mitgliedschaft in der Star Alliance erstreckt sich Air Chinas Streckennetz mit Peking als Drehkreuz auf über 1.121 Reiseziele in 178 Ländern.

Besuchen Sie Air Chinas Website www.airchina.com oder wenden Sie sich unter der Rufnummer 4008-100-999 für weitere Informationen direkt an Air Chinas Service-Hotline.

Pressekontakt:

Graham Norris, Ogilvy PR Worldwide,
graham.norris@ogilvy.com,+86-10-8520-6688

Original-Content von: Air China, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Air China

Das könnte Sie auch interessieren: