Air China

Air China beginnt Frachttransportroute nach Chengdu mit einer Boeing 747-400

Peking (ots/PRNewswire) - Am 21. April vollendete eine Boeing 747-400 ihren ersten Air China Cargoflug von Chengdu nach Shanghai. Durch die Nutzung des Netzwerks von Air China Cargo können Frachten von Europa schnell nach Chengdu gebracht werden, und Güter aus Chengdu werden jetzt einfach durch den Air China Drehpunkt in Shanghai zum Rest der Welt transportiert. Der neue Luftfrachtkorridor bildet einen weiteren Schritt auf China's Kampagne zur Entwicklung des westlichen Teils des Landes.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110509/CN97811)

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO)

Um die Entwicklung von Chengdu zum Luftverkehrsknotenpunkt zu unterstützen, hat Air China Cargo eine Mailand-Chengdu-Shanghai Transportroute ins Leben gerufen. Diese Route wird zweimal wöchentlich unter Verwendung von Boeing 747-400 Frachtflugzeugen geflogen. Chengdu wird auch weitere 42 internationale Frachtstrecken von Shanghai aus anlegen, wodurch Chengdu für die Welt erreichbar wird und umgekehrt auch die Welt für Chengdu.

Air China Cargo hat derzeit neun Boeing 747-400 Flugzeuge in ihrer Flotte - die höchste Anzahl bei einer Airline, die in der zivilen Luftfahrt Chinas tätig ist. Die Airline hat Frachtflüge eingerichtet, die von Shanghai nach Kopenhagen, Frankfurt, Paris, Mailand, Wien, New York, Chicago, Los Angeles, Taipei, Tokyo und Osaka fliegen. Air China Cargo hat die Exklusivrechte zur Nutzung der Laderäume von 280 der Air China Passagiermaschinen. Durch Air China's globales Netzwerk fliegt Air China Cargo Fracht zu 128 Zielorten in 29 Ländern, wobei ca. 300 Routen verwendet werden. Der Frachtraum bei Passagierflugzeugen und Frachtflugzeugen wird mit 622 Bodenfrachtrouten unterstützt, um den effizienten Transport von Gütern auf der ganzen Welt sicherzustellen.

Air China: Wir bewegen China, und das rund um die Welt

Air China ist China's einzige nationale Fluggesellschaft und Mitglied der Star Alliance. Neben dem kommerziellen Betrieb bietet sie auch spezielle Dienstleistungen für den Transport der Staatsoberhäupter des Landes bei offiziellen Besuchen in anderen Ländern. Mit einer Flotte von 280 Airbus und Boeing Flugzeugen (darunter 266 Passagierflugzeuge und 9 Frachtflugzeuge), 1 Schulflugzeug und 4 Businessjets, betreiben wir 266 Routen - 69 internationale, 13 regionale, und 184 inländische - und bedienen damit insgesamt 137 Städte, darunter 42 internationale, 3 regionale und 92 inländische, in 29 Ländern und Regionen. Wir bieten über 6.900 Flüge mit über 1.000.000 Sitzen pro Woche.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Air China's Webseite unter http://www.airchina.com, oder rufen Sie Air China's Servicehotline unter 4008-100-999 an.

Pressekontakt:

Graham Norris, Ogilvy PR Worldwide,
graham.norris@ogilvy.com,+86-10-8520-6688

Original-Content von: Air China, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Air China

Das könnte Sie auch interessieren: