BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA: Außenhandel bricht erneut ein

    Berlin (ots) - "Der goldene Mai im Außenhandel fällt in diesem
Jahr aus. Die Frühjahrsbelebung bei den Exporten ist jäh unterbrochen
worden. Sowohl die Ausfuhren in die Europäische Union als auch in die
Drittstaaten waren rückläufig, insgesamt um 7,8 Prozent. Noch stärker
war der Einbruch bei den Importen mit einem Minus von 12,5 Prozent."
    
    Dies erklärte Anton F. Börner, der Präsident des Bundesverbandes
des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA), heute in Berlin.
    
    "Die Binnennachfrage in Deutschland ist nach wie vor erschreckend
schwach, eine Belebung zeichnet sich nicht ab. Dies ist an der
Importnachfrage ablesbar, die seit Jahresbeginn um 8,5 Prozent
zurückgegangen ist. Zum Vergleich: Die Exporte sind von Januar bis
Mai um 1,8 Prozent gesunken", erklärte der BGA-Präsident.
    
    "Ein schwacher Trost: Der Außenhandelsüberschuss beschert uns neue
Rekorde. Schon in den ersten fünf Monaten übertreffen die
Exporterlöse die Importausgaben um 50 Milliarden Euro. Im bisherigen
Rekordjahr 2001 waren dies bis Mai lediglich 33 Milliarden Euro. Da
diese Rekordzahlen aber von der relativen Schwäche der Importe und
nicht von der Exportstärke ausgelöst werden, besteht kein besonderer
Anlass zur Euphorie", erklärte der BGA-Präsident.
    
    "Für das Gesamtjahr 2002 ist eine Zunahme der Exporte um 5 Prozent
weiterhin möglich. Dabei müssen wir jedoch genau die Auswirkungen der
Erhöhung des Eurokurses zum Dollar im Auge behalten. Eine weitere zu
schnelle Aufwertung des Euro würde sich negativ auf die Exportchancen
Deutschlands auswirken", so Börner.
    
    Zuvor hatte das Statistische Bundesamt die neuesten Zahlen zum
deutschen Außenhandel bekannt gegeben. Demnach sanken die deutschen
Ausfuhren im Mai 2002 im Vergleich zum Vorjahresmonat um nominal 7,8
Prozent auf 50,2 Milliarden Euro. Die Importwerte nahmen um 12,5
Prozent ab und erreichten 40,6 Milliarden Euro.
    
ots Originaltext: BGA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner:
Diplom-Volkswirt Jens Nagel
Außenwirtschaft
Telefon: 030/ 59 00 99 596
Telefax: 030/ 59 00 99 519

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: