BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA: Abkühlung im Außenhandel, aber kein Absturz!

Berlin (ots) - "Das Wachstum im deutschen Außenhandel kühlt sich ab. Jedoch erwarten wir keinen Absturz, im Gegenteil: Die deutschen Exporteure können auch weiterhin auf ein positives Wachstum blicken. Insbesondere unter den äußerst schwierigen Bedingungen und den Marktunsicherheiten in der EU sollte dies nicht unterschätzt werden. Nachdem das Vorkrisenniveau schon letztes Jahr erreicht wurde, sind die Ausfuhren in diesem Jahr bisher um mehr als vier Prozent gewachsen. Dies ist eine enorme Leistung der Unternehmer." Dies erklärte Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) heute in Berlin anlässlich der aktuellen Außenhandelszahlen.

Demnach wurden im Mai 2012 Waren im Wert von 92,5 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 77,2 Milliarden Euro importiert. Die Ausfuhren stiegen damit im Vorjahresvergleich um 0,5 Prozent und die Einfuhren verringerten sich um -0,2 Prozent. Die Außenhandelsbilanz wies damit im Mai 2012 einen Überschuss von 15,3 Milliarden Euro aus.

"Das Wachstum der deutschen Ausfuhren beruht auch weiterhin auf der Dynamik in den Schwellen- und Entwicklungsländern. So überstiegen die Ausfuhren in diese Drittländer erneut die Ausfuhren in die Eurozone. Die Bedeutungsverlagerung der Absatzmärkte, die bereits vor der Eurokrise begonnen hat, setzt sich weiterhin fort. Für die deutschen Exporteure nimmt Europa in der Tendenz langfristig an Bedeutung ab. Umso wichtiger ist es, dass wieder Stabilität in den europäischen Wirtschaftsraum einkehrt und Europa als attraktiver Investitionsstandort weiter ausgebaut wird. Hierfür muss jeder seinen Beitrag leisten. Es reicht einfach nicht, dass jeder nur neue Kredite fordert. Vielmehr müssen die in die Wege geleiteten Strukturreformen insbesondere in den Staaten Südeuropas nun konsequent fortgeführt werden", so Börner abschließend.

16, Berlin, 9. Juli 2012

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: