Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Gruner + Jahr baut Anzeigen-Marktführerschaft in der Publikumspresse im 1. Quartal 2006 aus

    Hamburg (ots) - Zuwachs der Brutto-Anzeigenumsätze in Publikumszeitschriften um    9 Prozent / Gruner + Jahr inkl. Motor Presse Stuttgart mit einem Zuwachs von 14 Prozent auf 190 Mio. Euro mit gestiegenem Abstand Marktführer vor Burda Media und Axel Springer

    Das Anzeigengeschäft der Zeitschriftenverlage zeigt in den ersten drei Monaten 2006 trotz unverändert ambivalenter konjunktureller Rahmenbedingungen nach den aktuell vorliegenden Marktdaten von Nielsen Media Research für Anfang 2006 Erholungstendenzen. So erreichten die Publikums¬zeitschriften von Januar bis März 2006 einen Anzeigen-Bruttoumsatz von 950 Mio. Euro, was einem Zuwachs von 9,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

    Im Publikumszeitschriftenmarkt ist Gruner + Jahr zusammen mit der mehrheitlich übernommenen Motor Presse Stuttgart auch im 1. Quartal 2006 mit insgesamt 190 Mio. Euro unverändert Marktführer (20,0 Prozent Marktanteil) und verzeichnet einen Umsatzzuwachs von 13,7 Prozent. Von allen Großverlagen wächst Gruner+Jahr mit der Motor Presse Stuttgart mit einer Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahresquartal von 23 Mio. Euro am stärksten und kann seinen Marktanteil um 0,8 Prozentpunkte weiter ausbauen.

    Auf dem zweiten Rang folgt Burda Media inkl. der von der Verlagsgruppe Milchstraße übernommenen Titel mit insgesamt 169 Mio. Euro (17,8 Prozent Marktanteil). Das Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal beträgt 10,9 Prozent (17 Mio. EUR). Auf Rang drei folgen die Publikumszeitschriften von Axel Springer mit 130 Mio. Euro (13,7 Prozent Marktanteil) und einer Zuwachsrate von 6,3 Prozent (8 Mio. Euro). Das ergibt sich aus einer G+J-Analyse der aktuellen Daten von Nielsen Media Research.

    Stan Sugarman, Managing Director G+J Media Sales: "Unser Anzeigengeschäft liegt weiterhin an der Spitze. Jeder fünfte Werbe-Euro, der in deutsche Publikumszeitschriften investiert wird, fließt in einen der Qualitätstitel von Gruner + Jahr oder der Motor Presse Stuttgart. Dies bestätigt die Entwicklung, dass vor allem qualitätsorientierte Publikumszeitschriften als Werbeträger wieder eine wachsende Priorität in den Kommunikationsplanungen unserer Kunden haben. Auch unsere Titelinnovationen PARK AVENUE, HEALTHY LIVING, VIEW, EMOTION und VIVA leisten bereits einen bedeutenden Beitrag zum Wachstum unseres Anzeigengeschäftes. Wenngleich uns der positive Werbetrend des 1. Quartals 2006 insgesamt zuversichtlich macht, zeigen die Anzeigeneinbuchungen für das zweite Halbjahr 2006 noch keine einheitliche Tendenz. Mit unserer strategischen Neuaufstellung des G+J-Anzeigenbereiches als G+J Media Sales setzen wir neue innovative marktführende Akzente in der Vermarktung."

Kurt Otto Pressesprecher Tel.:  040/3703-3810 E-Mail: otto.kurt@guj.de

Original-Content von: Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: