Gruner + Jahr GmbH

Axel Hecht übergibt die ART-Chefredaktion am 01. Januar 2005 an Tim Sommer und bleibt ART als Herausgeber verbunden

    Hamburg (ots) - Axel Hecht, 60, übergibt am 1. Januar 2005 die Chefredaktion des Kunstmagazins ART an Tim Sommer, 36, bislang einer der beiden Stellvertretenden Chefredakteure. Axel Hecht wird zum Herausgeber von ART berufen.

    Axel Hecht studierte Germanistik und Soziologie und arbeitete danach als Redakteur für mehrere Tageszeitungen. Von 1973 bis 1978 leitete er das Kulturressort beim STERN. Anschließend gründete er ART, dessen Chefredakteur er bis heute ist.

    Nach 26 Jahren an der Spitze der erfolgreichen Kunstzeitschrift kommentiert Axel Hecht den Wechsel mit den Worten: "Der Zeitpunkt für die Übergabe der Redaktionsverantwortung ist nach dem 25. Geburtstag von ART günstig. Auflage und Leserschaft entwickeln sich in dem engen Markt der Magazine für Kunst und Kultur sehr positiv. ART ist rundum in bester Verfassung. Ich weiß das Magazin und seine engagierte Redaktion bei meinem Nachfolger Tim Sommer, der Stellvertretenden Chefredakteurin Silke Müller und dem Art Director Karsten Henning in wirklich guten Händen.“

    Nachfolger Tim Sommer ist seit 1. Februar 2004 Stellvertretender Chefredakteur von ART. Davor war er Geschäftsführender Redakteur. Begonnen hat er seine Tätigkeit für ART als Korrespondent in Leipzig.

    Dr. Bernd Buchholz, G+J-Vorstandsmitglied und Leiter des Unternehmensbereiches Zeitschriften Deutschland: „Es gibt bei Gruner + Jahr nur ein Magazin, dessen Gründungs-Chefredakteur ‚sein’ Blatt mehr als 25 Jahre mit beispielhafter Kontinuität und großem Können geführt hat: Axel Hecht. Ihm verdanken wir, dass ART ein so großer Erfolg geworden ist. Heute ist ART mit einem Gesamtverkauf von 70.000 Exemplaren und über 500.000 Lesern das größte Kunstmagazin Europas. Axel Hecht und seinem Team ist es zu verdanken, dass die redaktionelle Position im Kulturbetrieb seit der Erstausgabe im November 1979 gewahrt blieb. Denn mit ART und seiner engagierten Redaktion begegnet die Kunst dem Leser auf Augenhöhe.

    Ich freue mich, dass im Rahmen des langfristig geplanten Generationswechsels an der Redaktionsspitze Axel Hecht seinem Magazin als Herausgeber mit Rat und Tat verbunden bleibt. Tim Sommer wünsche ich viel Erfolg und bin mir aufgrund seiner Erfahrungen sicher, dass er ART künftig auf bewährtem Erfolgskurs halten wird“.

Kurt Otto Pressesprecher Gruner + Jahr AG & Co KG Am Baumwall 11 20459 Hamburg Tel.:  040/3703-3810 Fax:  040/3703-5617 E-Mail: otto.kurt@guj.de

    Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr ist Europas größter Zeitschriftenverlag. Über 11.000 Mitarbeiter produzieren in 10 Ländern auf drei Kontinenten über 125 Zeitschriften und Zeitungen sowie dazugehörige Online-Angebote. Bei G+J erscheinen u.a. STERN (D), BRIGITTE (D), GEO (D, E, F, RU), CAPITAL (D, E, F), GALA (D, F, PL, RU), ELTERN (CHN, D, E, PL, USA), P.M.-Gruppe (D), FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND (D), ESSEN & TRINKEN (D), NATIONAL GEOGRAPHIC (D, F, PL, NL) sowie INC, YM und FAMILY CIRCLE (alle USA). Im Geschäftsjahr 2003 betrug der Umsatz € 2,5 Mrd. Mit einem Auslands- Umsatzanteil von 63 Prozent ist G+J das internationalste Verlagshaus der Welt. 74,9 Prozent des Unternehmens gehören zur Bertelsmann AG, 25,1 Prozent hält die Hamburger Verlegerfamilie Jahr.


ots-Originaltext: Gruner + Jahr AG & Co.KG

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6562

Original-Content von: Gruner + Jahr GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner + Jahr GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: