Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Medienfabrik zu Gruner + Jahr
Hamburger Verlag formt größten Content-Communication-Dienstleister Deutschlands

Hamburg (ots) - Die Kommunikationsagentur Medienfabrik wechselt am 1. Januar 2016 von Arvato zu Gruner + Jahr - beides 100-Prozent-Töchter des internationalen Medienunternehmens Bertelsmann.

Gruner + Jahr formt damit den größten Content-Communication-Dienstleister Deutschlands. Die Medienfabrik und G+J Corporate Editors erzielen zusammen einen Umsatz von deutlich mehr als 100 Millionen Euro.

Stephan Schäfer, Chief Product Officer Gruner + Jahr: "Die Medienfabrik ist ein Goldstück auf dem Markt der Content-Marketing-Agenturen. Zusammen mit unseren G+J Corporate Editors werden wir auf einem stark wachsenden und hoch begehrten Markt zu dem Top Player."

Die Medienfabrik bietet seit mehr als 25 Jahren innovative Kommunikationslösungen für nationale und internationale Konzerne, Mittelständler und Organisationen. Zu den wichtigsten Kunden zählen Daimler, EY, Rossmann und Miele. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Handelsmarketing. Unter der Marke Embrace ist die Medienfabrik führend im Bereich der Personalmarketing- und Recruiting-Dienstleistungen. Die Tochterfirma Crossmarketing bietet zudem die Leistungen einer Full-Service-Mediaagentur erfolgreich im Markt an. Insgesamt arbeiten 470 Mitarbeiter an den Standorten Gütersloh, Bonn, Berlin, Leverkusen und München.

G+J Corporate Editors ist der Spezialist für journalistisch hochwertige, kreative Inhalte. G+J CE bietet seinen Kunden verlegerische Lösungen für unternehmerische Herausforderungen und hat Büros in Hamburg, Berlin und München. Zu den Kunden zählen Beiersdorf, die Deutsche Bahn, Hornbach, Lamborghini, Lufthansa, Telekom und Rewe.

Gemeinsam haben Medienfabrik und G+J Corporate Editors so viele nationale und internationale Auszeichnungen für ihre Arbeit erhalten wie kein anderes Unternehmen der Branche.

Stefan Postler, Geschäftsführer Medienfabrik: "Gemeinsam mit Gruner + Jahr können wir im Kommunikationsmarkt Maßstäbe setzen. Wir freuen uns auf die Zukunft unter dem G+J-Dach."

Sandra Harzer-Kux, Geschäftsführerin G+J Corporate Editors: "Die Kompetenzvielfalt, die wir zusammen mit der Medienfabrik anbieten werden, ist einzigartig. Unsere Kunden werden davon vom ersten Tag an profitieren."

Gruner + Jahr erreicht mit mehr als 500 Medienaktivitäten, Magazinen und digitalen Angeboten Leser und Nutzer in über 20 Ländern. Bei G+J erscheinen u. a. STERN (D), BRIGITTE (D), GEO (D, E, F), CAPITAL (D, F), GALA (D, F, PL), ELTERN (CHN, D, E), P.M.-Gruppe (D), ESSEN & TRINKEN (D) sowie NATIONAL GEOGRAPHIC (D, F, NL). Gruner + Jahr hält 59,9 Prozent an der Motor Presse Stuttgart, einem der größten Special Interest-Zeitschriftenverlage in Europa. Im Geschäftsjahr 2014 betrug der G+J-Umsatz EUR 1,75 Mrd. Mit einem Auslands-Umsatzanteil von 49 Prozent gehört G+J zu den internationalsten Verlagshäusern der Welt. Die Gruner + Jahr GmbH & Co KG gehört zu 100 Prozent der Bertelsmann SE & Co. KGaA.

Für Rückfragen:

Frank Thomsen
Leiter Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 13
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 17
E-Mail thomsen.frank@guj.de
www.guj.de

Original-Content von: Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: