PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Gruner + Jahr Deutschland GmbH mehr verpassen.

11.11.2009 – 14:30

Gruner + Jahr Deutschland GmbH

G+J International stellt sich neu auf

Hamburg (ots)

Hamburg, 11. November 2009 - Im Zuge der Bündelung
der Auslandsaktivitäten von Gruner + Jahr unter Leitung von Dr. 
Torsten-Jörn Klein stellt sich G+J International personell neu auf:
Bernd Rademann, 42, übernimmt ab 1. Januar 2010 die Position des 
COO und Executive Vice President G+J International. Er war bisher CEO
der Adria Media Serbia, einem Gemeinschaftsunternehmen der Sanoma 
Magazines International, Styria Media und Gruner + Jahr. Die Aufgaben
von Bernd Rademann in Serbien übernimmt Dr. Alexander Teutsch, 38, 
bisher Director Business and Strategy G+J International zum 1. Januar
2010.
Dr. Stefan Gneuss, 43, bisher stellv. Verlagsleiter und Director 
Business and Strategy, wird ab 1. Januar 2010 zum CFO und Executive 
Vice President G+J International ernannt.
Dr. Torsten-Jörn Klein, Mitglied des G+J-Vorstandes und Leiter G+J
International: "Durch die Bündelung unserer Auslandsaktivitäten haben
sich neue Herausforderungen ergeben. Ich freue mich darauf, mit 
exzellenten und international erfahrenen Kollegen in der neuen 
Konstellation zusammen zu arbeiten."
Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr ist Europas größtes 
Magazinhaus und der umsatzstärkste deutsche Verlag. Rund 15.000 
Mitarbeiter erreichen mit mehr als 500 Magazinen und digitalen 
Angeboten Leser und Nutzer in über 30 Ländern. Bei G+J erscheinen u. 
a. STERN (D), BRIGITTE (D), GEO (D, E, F, RU), CAPITAL (D, F), GALA 
(D, F, PL, RU), ELTERN (CHN, D, E, PL), P.M.-Gruppe (D), FINANCIAL 
TIMES DEUTSCHLAND (D), ESSEN & TRINKEN (D) sowie NATIONAL GEOGRAPHIC 
(D, F, PL, NL). Gruner + Jahr hält 56,5 Prozent an der Motor Presse 
Stuttgart, einem der größten Special Interest-Zeitschriftenverlage in
Europa. G+J ist mit 37,45 Prozent an PRINOVIS Ltd. & Co. KG 
beteiligt, Europas größtem Tiefdruck-Konzern. Die 
G+J-Tochtergesellschaft Brown Printing ist eines der größten 
Offsetdruck-Unternehmen in den USA. Im Geschäftsjahr 2008 betrug der 
G+J-Umsatz EUR 2,77 Mrd. Mit einem Auslands-Umsatzanteil von 54 
Prozent gehört G+J zu den internationalsten Verlagshäusern der Welt. 
74,9 Prozent von Gruner + Jahr gehören zur Bertelsmann AG, 25,1 
Prozent hält die Hamburger Verlegerfamilie Jahr.

Pressekontakt:

Claus-Peter Schrack
Leiter Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 13
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 17
E-Mail schrack.claus-peter@guj.de
Internet www.guj.de

Original-Content von: Gruner + Jahr Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Gruner + Jahr Deutschland GmbH
Weitere Storys: Gruner + Jahr Deutschland GmbH