Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk

10.11.2004 – 15:15

NDR Norddeutscher Rundfunk

„Der Liebeswunsch“: Kino-Koproduktion von NDR/ORF/ARTE mit Tobias Moretti, Jessica Schwarz, Ulrich Thomsen und Barbara Auer

    Hamburg (ots)

Tobias Moretti, Jessica Schwarz, Ulrich Thomsen und Barbara Auer stehen derzeit für den Film „Der Liebeswunsch“ gemeinsam vor der Kamera. Torsten C. Fischer, der das Drehbuch nach dem gleichnamigen Roman von Dieter Wellershoff schrieb, inszeniert die Kino- Koproduktion von NDR, ORF und ARTE bis Mitte Januar in Hamburg, Köln, Südafrika und an verschiedenen Orten an der Nordsee . Gefördert wird „Der Liebeswunsch“ von der Filmstiftung Nordrhein- Westfalen GmbH, der Filmförderung Hamburg und der Nordmedia.

    Die Handlung: Als die Studentin Anja (Jessica Schwarz) auf das Haus des Arztehepaares Marlene (Barbara Auer) und Lars (Ulrich Thomsen) aufpasst, lernt sie Leonhard (Tobias Moretti), einen erfolgreichen Richter und Freund des Paares, kennen. Schließlich heiraten die beiden und bekommen einen Sohn. Doch Anja merkt schnell, dass sie in Wahrheit Lars liebt. Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre, die schließlich ans Licht kommt. Lars entscheidet sich gegen die labile und inzwischen alkoholabhängige Anja. Sowohl Leonhard als auch Marlene entfernen sich jedoch von ihren Partnern. Für Anja scheint es auf dieser Welt ohne Lars keinen Sinn mehr zu geben ... Produzentin ist Heike Richter-Karst (AllMedia Kinoproduktion GmbH); Herstellungsleitung: Winfried Demuss; Kamera: Theo Bierkens; Redaktion: Barbara Beauvais (NDR), Katharina Schenk (ORF) und Dr. Andreas Schreitmüller (ARTE).

10. November 2004 / IB

ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561


Rückfragen bitte an:
NDR Presse und Information

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk