NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR trauert um Martin Neuffer

    Hamburg (ots) - Martin Neuffer ist tot. Der frühere NDR Intendant ist gestern wenige Tage vor Vollendung seines 80. Lebensjahres in Hamburg gestorben. Neuffer hatte in den Jahren 1974 bis 1980 an der Spitze des Senders gestanden.

    NDR Intendant Prof. Jobst Plog: „Martin Neuffer hat sein Amt in überaus schwieriger Zeit ausgeübt. Er hat sich mit großem persönlichen Mut und Engagement für die Unabhängigkeit des NDR eingesetzt und maßgeblich zum Erhalt der damaligen Drei-Länder- Anstalt beigetragen, der durch heftige politische Konflikte gefährdet war. Seinen aufrechten Gang während der großen Krise werden wir nicht vergessen. Martin Neuffer war eine prägende Persönlichkeit an der Spitze der Kulturinstitution NDR.“

    Martin Neuffer, am 18. Juni 1924 in Heidelberg geboren, studierte Rechtswissenschaften in Bonn. 1960 wurde er Personaldezernent, 1963 Oberstadtdirektor in Hannover. Er brachte die Straßenkunst in die niedersächsische Landeshauptstadt, u.a. Niki de Saint Phalles „Nanas“. Von 1962 bis 1974 gehörte Neuffer dem NDR Verwaltungsrat an. Am 8. März 1974 wurde er für sechs Jahre zum Intendanten gewählt.

ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561


Rückfragen bitte an:
Martin Gartzke
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon:  040 / 4156-2300
Fax:  040 / 4156 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: