PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

19.10.2021 – 11:18

NDR Norddeutscher Rundfunk

Bizarre Mordfälle und ein rivalisierendes Ermittlertrio: Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker auf NDR Kultur

Hamburg (ots)

In seiner Osnabrück-Krimi-Trilogie "Fado fatal", "Kalte Sophie" und "Brexit Blues" setzt Hörspielautor und Dramatiker Jan Decker sein Ermittlertrio auf bizarre Mordfälle an, die alle auf weniger Bekanntes aus der Geschichte der Stadt verweisen: die Geschichte der portugiesischen Gastarbeiter, die der serbisch-orthodoxen Gemeinde und die der einst 14000-Mann-starken britischen Garnison. Wenn auch viele Schauplätze in Osnabrück eindeutig identifizierbar sind, so sind Personen und Handlung natürlich frei erfunden.

NDR Kultur sendet die Reihe ab Sonntag, 24. Oktober, im Radio. In der ARD Audiothek stehen die drei Folgen bereits ab 22. Oktober zur Verfügung.

Die drei Kriminalfälle sind verzwickt: Nicht alle Tage werden junge Frauen mit einem Handy erschlagen oder tote Zöllner in Särgen entsorgt. Nicht weniger ungewöhnlich sind die Tatorte: Wer wusste schon, dass Osnabrück, an einem Flüsschen namens Hase gelegen, einen Hafen besitzt? Oder dass es ein "Ägypten" im Osnabrücker Land gibt? Gelöst werden die Mordfälle von einem rivalisierenden, sich muntere Wortschlachten liefernden Ermittlertrio, das immer mindestens an drei Strängen gleichzeitig zieht.

Der Chef der Osnabrücker Kripo ist Wittkowski (Michael Wittenborn), VFL Osnabrück-Fan, ein alter Fuchs, der sich meisterhaft um die Arbeit zu drücken weiß, indem er die beiden ehrgeizigen jungen Leute gegeneinander ausspielt: Spockhövel (Rafael Stachowiak), Jungkommissar und ambitionierter Romanautor, und Kriminalassistentin Busse (Lisa Hrdina), die den Rivalen schriftstellernd und ermittelnd zu übertrumpfen sucht.

Den ersten Fall des Osnabrücker Ermittlerteams "Fado fatal" produzierte und sendete der NDR 2017, "Kalte Sophie" 2019. Der aktuelle Fall "Brexit Blues" wird am 7. November auf NDR Kultur urgesendet. Regie führte in allen Folgen Alexander Schuhmacher, die Redaktion im NDR hatte Christiane Ohaus.

Hörspiel-Trilogie: ab 24. Oktober immer sonntags auf NDR Kultur: am 24. und 31. Oktober um 19.03 Uhr, am 7. November um 21.03 Uhr. In der ARD-Audiothek stehen bereits ab Freitag, 22. Oktober, alle drei Folgen zur Verfügung.

Eine Übersicht über das Regionalkrimi-Angebot des NDR ist hier zu finden: ndr.de/regionalkrimis.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Bettina Brinker
Tel.: 040/4156-2302
Mail: b.brinker@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk
Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk