PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

30.09.2003 – 12:16

NDR Norddeutscher Rundfunk

"W Wie Wissen": Was bringt die "Lustpille für die Frau"? Sendetermin: Mittwoch, 1. Oktober, 21.45 Uhr, Das Erste

Hamburg (ots)

Aktuelle Themen und deren Hintergründe spannend
präsentiert - das bietet "W Wie Wissen", die wöchentliche
Wissenssendung im Ersten. Am Mittwoch, 1. Oktober, sind u. a.
folgende Themen geplant:
· Die Lustpille für die Frau. Bericht von Monika Kovacsics
Keine Lust auf Sex - immer mehr Frauen klagen darüber. Die
Pharmaindustrie freut sich bereits über ein neues Krankheitsbild und
bietet Medikamente dagegen an. Experten allerdings streiten noch
heftig darüber, wann Lustlosigkeit bei Frauen überhaupt eine
Krankheit ist. Gelegentlicher Lustmangel sei einfach normal, glauben
Kritiker, unsere übersexualisierte Gesellschaft vermittle vielen
Frauen das unberechtigte Gefühl, an einer Luststörung zu leiden. Ohne
eine sorgfältige Diagnose jedenfalls kann nicht unterschieden werden,
wo eine normale Lustlosigkeit aufhört und eine Krankheit beginnt. "W
Wie Wissen" zeigt, dass die Sexualmediziner in den USA bei der
Diagnostik weiblicher Luststörungen schon viel weiter sind. Mit neuen
Methoden suchen sie nach eventuellen physiologischen Ursachen der
Lustlosigkeit. Sie messen die sexuelle Erregung im Genitalbereich und
machen sichtbar, was sich während des Orgasmus im Gehirn abspielt.
· Smart-1 - Europas erste Mondmission. Bericht von Ulf Marquardt
Seit dem Wochenende ist sie unterwegs: die Forschungssonde
Smart-1. Mit dem Satelliten hat die europäische Weltraumagentur esa
ihre erste eigene Mondmission gestartet. Smart-1 soll die
Mondoberfläche detailgetreu kartieren und unter dem Mondstaub weiter
nach Eis suchen. Vor allem aber soll sich an Smart-1 zeigen, wie gut
der elektrische Ionenantrieb funktioniert. "W Wie Wissen" erklärt
diese neuartige Technik und die Ziele der europäischen Mondmission.
Moderiert wird "W Wie Wissen" von Ursula Heller.
30. September 2003 / IB
ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561

Rückfragen bitte an:

NDR Pressestelle

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk
Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk