PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

27.05.2003 – 10:28

NDR Norddeutscher Rundfunk

"Das Nydamboot - Ein Schiff für die Götter" NDR Doku über das älteste Wikingerschiff der Welt

Hamburg (ots)

Sendetermin: Donnerstag, 29. Mai, 17.30 Uhr, NDR
Fernsehen
Es ist das älteste Wikingerschiff der Welt, fast 1.700 Jahre alt,
sozusagen die "Urgroßmutter" aller Wikingerschiffe: das Nydamboot. Im
April ging es als Leihgabe auf eine spektakuläre Reise vom
Schleswig-Holsteinischen Landesmuseum Schloss Gottorf in Schleswig
ins dänische Nationalmuseum nach Kopenhagen, wo es nun zu bewundern
ist. Am Donnerstag, 29. Mai (Christi Himmelfahrt), steht es im
Mittelpunkt der Dokumentation "Das Nydamboot - Ein Schiff für die
Götter", um 17.30 Uhr zu sehen im NDR Fernsehen.
Erstmals haben deutsche und dänische Filmleute gemeinsam an einem
Projekt über die bis heute umstrittene Geschichte des besterhaltenen
marine-archäologischen Fundes der Welt gearbeitet. Gefunden wurde es
1863 in einem Moor nördlich der deutsch-dänischen Grenze. Der Kieler
Regisseur Wilfried Hauke inszenierte das 60-minütige Doku-Drama im
Auftrag des NDR Landesfunkhauses Schleswig-Holstein und in
Zusammenarbeit mit den dänischen Fernsehsendern DR und TV2. Das NDR
Taucherteam lieferte spektakuläre Unterwasserbilder. Gedreht wurde an
Originalschauplätzen im deutsch-dänischen Grenzland.
Die Geschichte beginnt um 320 nach Christus. Ein seltsames Schiff
ist auf Fahrt, ohne Segel, angetrieben nur durch die Kraft der
Ruderer. Es ist auf einer Reise, von der es nie wieder zurückkehren
wird. Die Besatzung und ihr Anführer sind germanische Krieger aus dem
Ostseeraum. Warum sie 1700 Jahre vor unserer Zeit diese Fahrt über
das Meer unternehmen, liegt im Dunkeln. Klar ist nur, dass dieses
Abenteuer für die Männer in einem Fiasko geendet sein muss. Ihr
Schiff und ihre Waffen wurde in einem heiligen See den Göttern
geopfert. Mehr als 50 professionelle Kämpfer-Darsteller und Komparsen
aus Dänemark und Deutschland sind für Spielszenen als germanische
Krieger mit dem 20 Meter langen Nachbau eines historischen Schiffes
zur Fahrt über die Ostsee aufgebrochen und haben das Dorf Nydam auf
Alsen angegriffen.
Fotos in Druckqualität gibt es unter www.ard-foto.de Passwort
erhältlich über die NDR Fotoredaktion (Tel.: 040/4156-2306).
27. Mai 2003/IB
ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561

Rückfragen bitte an:

Iris Bents

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon:040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199
Email:i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell