NDR Norddeutscher Rundfunk

Grimme-Preise für NDR Magazin "Panorama" und die Koproduktion "Alles gut - Ankommen in Deutschland"

Hamburg (ots) - Die NDR Redaktionen "Panorama", "Panorama 3" und "Panorama - die Reporter" bekommen den Grimme-Preis 2018 für die "besondere journalistische Leistung" in der Kategorie Information und Kultur. Gewürdigt wird damit die Berichterstattung zum G 20-Gipfel in Hamburg. Einen weiteren Grimme-Preis erhält die NDR/SWR-Koproduktion "Alles gut - Ankommen in Deutschland", ebenfalls in der Kategorie Information und Kultur. Der Film von Pia Lenz dokumentiert das bewegende Schicksal von zwei Kindern, die 2015 mit ihren Familien als Flüchtlinge in die Bundesrepublik gekommen waren. Das Grimme-Institut gab die diesjährigen Preisträger am 14. März in Essen bekannt. Die Auszeichnungen werden am 13. April in Marl übergeben.

NDR Intendant Lutz Marmor: "'Panorama' steht für klassischen Journalismus ohne Scheuklappen, ein Markenzeichen des NDR. Das ist auch der Dokumentarfilm, besonders wenn er wie 'Alles gut - Ankommen in Deutschland' ein aktuelles gesellschaftliches Thema auf Augenhöhe und mit viel Geduld beobachtet. Ich freue mich sehr über die beiden Grimme-Preise für Produktionen, die zum Kern unseres Auftrags gehören. Gratulation an alle Beteiligten!"

Der Preis an die Redaktionen "Panorama", "Panorama 3" und "Panorama - die Reporter" wurde aufgrund von Filmen dieser Autorinnen und Autoren verliehen: Djamila Benkhelouf, Ben Bolz, Robert Bongen, Stefan Buchen, Johannes Edelhoff, Jan Philipp Hennig, Fabienne Hurst, Johannes Jolmes, Jasmin Klofta, Pia Lenz, Anna Orth, Andrej Reisin, Anne Ruprecht, Christian Salewski, Nino Seidel und Tina Soliman. Weitere Beteiligte waren als Kameraleute Anja Kropp, Torsten Lapp, Manuela Rose, Fabienne Hurst, Pia Lenz und Sven Wettengel sowie im Schnitt Andreas Eichler, Rouven Schröder, Kay Ehrich, Olaf Hollander, Dietrich Müller, Caroline Richter und Claudia Qualmann. In Marl werden die Redaktionsleiter Volker Steinhoff ("Panorama"), Sven Lohmann ("Panorama3") und Dietmar Schiffermüller ("Panorama - die Reporter") den Preis entgegennehmen. Ihre Redaktionen bilden den Kern der Abteilung Innenpolitik/Fernsehen des NDR, die Anja Reschke leitet. Sie moderiert auch "Panorama". Ein Dossier zu den ausgezeichneten Sendungen findet sich online unter folgendem Link: http://ots.de/1gJYbF

Für ihren bewegenden Dokumentarfilm "Alles gut - Ankommen in Deutschland" begleitet die mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Autorenfilmerin Pia Lenz ("Hudekamp - Ein Heimatfilm") die Flüchtlingskinder Djaner und Ghofran ein Jahr lang bei ihrer Suche nach sich selbst und einem neuen Leben. Die Perspektive der Kinder eröffnet einen neuen, unverstellten Blick auf die Aufgabe, Hunderttausende Geflüchteter zu integrieren. Die Redaktion hatten Barbara Denz (NDR) und Gudrun-Hanke El Ghomri (SWR).

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
presse@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: