Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

09.07.2002 – 14:08

NDR Norddeutscher Rundfunk

"Die Elbe - Baden wieder möglich?"
"NDR aktuell" bringt Reportagen und Hintergründe

    Hamburg (ots)

Am kommenden Sonntag, 14. Juli, ist "Elbe-Badetag". Von Cuxhaven bis zum Wasserfall in Tschechien wollen tausende Menschen entlang der Elbe am Wochenende baden gehen. Dabei war der Fluss noch vor zehn Jahren eine dreckige Brühe - der schmutzigste Fluss Europas.

    Ist die Lebensader des Nordens jetzt wieder gesund oder braucht sie noch immer Schutz und Hilfe? "NDR aktuell" zeigt am Mittwoch, 10. Juli, ab 21.00 Uhr im NDR Fernsehen Reportagen aus den Elbtalauen, Berichte über Schwimmer und Seehunde in der Elbe sowie Hintergründe zu Wasserqualität und Elbvertiefung. Moderator Jens Olesen lässt im Studio Experten zu Wort kommen: Herbert Nix von "Rettet die Elbe e.V.", Roberto Epple (Projekt "lebendige Elbe") und Gunnar Uldall (CDU), Wirtschaftssenator von Hamburg (angefragt).


ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax  040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk