NDR Norddeutscher Rundfunk

Kai Pflaume erhält "Bobby" für NDR Reihe "Zeig mir Deine Welt"

Hamburg (ots) - Kai Pflaume erhält in diesem Jahr den Medienpreis "Bobby" der Bundesvereinigung Lebenshilfe für die NDR Reihe "Zeig mir Deine Welt". Das Erste hatte die vier Folgen im Juni 2013 gesendet. In der Reihe mit dem Untertitel "Lebensfreude in vier Teilen" besuchte Kai Pflaume junge Leute zwischen Anfang 20 bis Mitte 30, begleitete sie in ihrem Alltag und sprach mit ihnen. Die Fernsehzuschauer waren zu Gast in einer realen Welt, der Welt von Menschen mit dem sogenannten "Down-Syndrom". Und es zeigte sich, dass dies beileibe keine traurige Welt ist, sondern eine voller Lebensfreude.

Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und NDR Intendant: "Kai Pflaumes berührende Begegnungen mit Menschen mit Behinderung haben das Programm des Ersten bereichert. Ihm ist es mit seiner zugewandten Art gelungen, die Menschen unvoreingenommen und unterhaltsam zu porträtieren. Herzlichen Glückwunsch!"

Mit Respekt und Humor sei der Moderator in der Sendung Menschen mit Behinderung begegnet, so Ulla Schmidt, die Bundestagsvizepräsidentin und Bundesvorsitzende der Lebenshilfe: "Kein erhobener Zeigefinger erklärt dem Zuschauer aus Fachperspektive, was Inklusion bedeutet."

Die Lebenshilfe vergibt den "Bobby" seit 1999. Preisträger waren unter anderen Günther Jauch und Alfred Biolek. Im vergangenen Jahr wurde das Team des Münsteraner "Tatort" mit der kleinwüchsigen Gerichtsmedizinerin Silke Haller, gespielt von ChrisTine Urspruch, ausgezeichnet. Der Preis soll im Oktober in Berlin an Kai Pflaume übergeben werden.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralph Coleman
Tel.: 040/4156-2302

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: