NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR schließt Vertrag zur Fortsetzung von "Anne Will" - Rundfunkrat billigt Verlängerung bis Ende 2015

Hamburg (ots) - "Anne Will" bleibt fester Programmpunkt im Ersten: Der NDR und die Will Media GmbH haben den Produktionsvertrag für die 75-minütige Gesprächssendung bis Ende 2015 verlängert. Zuvor hatte der NDR Rundfunkrat seine Zustimmung dazu gegeben.

Lutz Marmor, NDR Intendant: "Die Sendung 'Anne Will' hat ihr Profil weiter geschärft. Woche für Woche beweist Anne Will, dass ihre politischen Gespräche informativ und hintergründig sind. Gemeinsam mit ihrem Redaktionsteam setzt sie klar auf politische Themen, nicht zuletzt aus der Außen- und Europapolitik. Anne Will versteht es, mit ihrer großen journalistischen Kompetenz einem Millionenpublikum auch schwierige Politikfelder nahezubringen."

Ute Schildt, Vorsitzende des NDR Rundfunkrats: "Der NDR Rundfunkrat hat in den zurückliegenden Jahren immer wieder intensiv und konstruktiv über die Sendung 'Anne Will' diskutiert. Viele unserer Anregungen in Bezug zur Themenvielfalt und zur Gästeauswahl hat Anne Will gemeinsam mit der Redaktion positiv aufgenommen. Das freut uns sehr und hat mit dazu beigetragen, dass der Rundfunkrat der Vertragsverlängerung mit großer Mehrheit zugestimmt hat."

Anne Will: "Ich freue mich, dass unser Kurs, konsequent auf die aktuell politischen Themen der Woche zu setzen, so gut ankommt. Dann machen wir doch glatt weiter so."

Die Sendereihe "Anne Will" gehört zu den erfolgreichen Markenzeichen des Ersten. Im Schnitt verfolgen 1,61 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer die Sendung am Mittwochabend um 22.45 Uhr. Der Marktanteil von "Anne Will" ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozentpunkte auf 10,8 Prozent gestiegen. Genau wie bei den anderen Talkformaten im Ersten wird die Zahl der Sendungen von "Anne Will" im neuen Jahr leicht reduziert. Der jetzt geschlossene Vertrag umfasst pro Jahr 34 Ausgaben statt bisher 36.

13. Dezember 2013

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304



http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: