Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk

02.12.2012 – 10:00

NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR Benefizaktion: NDR 90,3 und das "Hamburg Journal" berichten über krebskranke Kinder Termine: Montag, 3. Dezember, bis Freitag, 14. Dezember

Hamburg (ots)

Zwei Wochen lang, vom 3. bis zum 14. Dezember, berichten das Stadtradio NDR 90,3 und das "Hamburg Journal" im NDR Fernsehen über die Situation krebskranker Kinder im Norden. Damit begleiten sie die Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland": Unter diesem Motto ruft der NDR in diesem Jahr zu Spenden für die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) auf. Auch viele Stars setzen sich für den guten Zweck ein. Stefan Gwildis, Gunter Gabriel, Mary Roos, Cornelia Poletto und Dagmar Berghoff nehmen für NDR 90,3 am Freitag, 14. Dezember, telefonisch Spenden entgegen.

NDR 90,3 und das "Hamburg Journal" starten am Montag, 3. Dezember, mit Berichten von der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE). So sind NDR Reporter dabei, wenn Maja (6) und Janina (15) ihre stationären Kunsttherapie haben oder wenn der 10-jährige Hakim, der vor einem Jahr wegen eines Hirntumors operiert wurde, Fortschritte beim Bewegungstraining macht. In der Radiosendung "Treffpunkt Hamburg" auf NDR 90,3 kommen von 20.00 bis 22.00 Uhr Eltern betroffener Kinder, Krankenschwestern und der Vorsitzende des Vereins Fördergemeinschaft Kinderkrebszentrum Hamburg, Holger Iversen, zu Wort. Der Verein ermöglicht krebskranken Kindern, die Krankheit besser zu verarbeiten. Alexander Heinz moderiert die Sendung. Themen der weiteren täglichen Sendungen sind u. a. die psychologische Unterstützung sowie soziale Hilfe und Erholungsheime für krebskranke Kinder.

Weiterer Höhepunkte bei "Hand in Hand für Norddeutschland" ist das "NDR 90,3 Hamburg Sounds"-Benefizkonzert am Sonntag, 9. Dezember, um 19.00 Uhr im Rolf-Liebermann-Studio. Der große Spendentag ist Freitag, 14. Dezember: Zwischen 5.00 Uhr morgens und 1.00 Uhr nachts melden sich Prominente, NDR Moderatoren und Mitarbeiter am Spendentelefon. Als Dank spielt NDR 90,3 Musikwünsche von Hörerinnen und Hörer.

Für die Benefizaktion gibt es ein Konto bei der Bank für Sozialwirtschaft (Deutsche Kinderkrebsstiftung, Konto-Nummer: 637, Bankleitzahl: 25120510). Zuschauer, Hörer und Internet-Nutzer können per Online-Überweisung, in allen Banken und Sparkassen sowie über die Internetseite NDR.de/handinhand spenden. Unter der Rufnummer 08000-637000 sind Freitag, 14. Dezember, telefonische Spenden willkommen. Alle Einnahmen kommen zu 100 Prozent Elterninitiativen und Projekten der Deutschen Kinderkrebsstiftung in Norddeutschland zugute.

Weitere Informationen zur NDR Benefizaktion im Internet unter NDR.de/handinhand

2. Dezember 2012

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell