NDR Norddeutscher Rundfunk

Ernst-Schneider-Preis für Reporter von NDR Info

Hamburg (ots) - Für ihren Radio-Beitrag "Das Omega-Protokoll - wie die HSH die Bankenaufsicht gelinkt hat" sind die beiden Reporter Jürgen Webermann und Peter Hornung vom Radioprogramm NDR Info mit dem Ernst-Schneider-Preis der Industrie- und Handelskammern (IHK) in der Kategorie "Kurzbeitrag" ausgezeichnet worden. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde am Dienstagabend (12. Oktober) vor 400 Gästen in den Räumen der Frankfurter IHK übergeben.

NDR Intendant Lutz Marmor: "Ich freue mich über diese erneute Anerkennung der journalistischen Leistungen, die im NDR Info-Reporterpool erbracht werden. Die beiden Autoren haben es verstanden, den komplexen Sachverhalt zu recherchieren und für die Hörerinnen und Hörer verständlich darzustellen."

Die Begründung der Jury: "Die Autoren haben die Geschäftspolitik der HSH Nordbank durchleuchtet und herausgefunden, dass die Landesbank ein Geschäft mit hochriskanten Wertpapieren um die irische Zweckgesellschaft mit dem Namen 'Omega 55' der Bankenaufsicht nicht meldete. Der investigative Beitrag ist gekonnt verdichtet und spannend aufbereitet. Er vermittelt in nur drei Minuten Zusammenhänge einer Bankenaffäre, die den Steuerzahler viel Geld kostete."

13. Oktober 2010 / RC

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2302
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: