PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Allgemeine Zeitung Mainz mehr verpassen.

15.10.2021 – 18:21

Allgemeine Zeitung Mainz

Ganz weg
Kommentar von Achim Preu zur EEG-Umlage

Mainz (ots)

Gute Nachrichten, die dem Verbraucher nichts bringen, sind eher selten. Die EEG-Umlage, die jetzt sinkt, gehört dazu. Zwar braucht der Strompreis, hoch wie sonst nirgendwo, dringend Entlastung. Aber wenn zeitgleich die Notierungen an der Strombörse massiv steigen, kommt bei den privaten Haushalten nichts an. Statt nur an kleinen Stellschrauben zu drehen, sollten deshalb endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Konkret: Die EEG-Umlage als rot-grünes Relikt aus den Anfangszeiten der Erneuerbaren muss komplett weg. Schließlich wird der Strompreis vom Staat durch Umlagen, Abgaben und Steuern schon genug belastet. Das kostet Kaufkraft der Verbraucher, heizt die Inflation an und bremst die internationale Wettbewerbsfähigkeit vieler Firmen aus. Was einst sinnvoll war, um mit verlockenden Einspeisevergütungen grünen Strom aus der Taufe zu heben, hat sich zum Hemmschuh auf dem Weg hin zur Klimaneutralität entwickelt. Denn die Verkehrswende braucht günstigen Strom für E-Autos und den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft ebenso wie der Gebäudesektor für Wärmepumpen. Sollte die Regierung bis Weihnachten stehen, hätte das Ende der EEG-Umlage zum Start neuer Politik Signalcharakter. Während fossile Energie auch durch den CO2-Preis mehr kostet, würde Strom billiger. Ein Zusammenhang, der für jeden spürbar würde. An der sensibelsten Stelle - dem Geldbeutel.

Pressekontakt:

Allgemeine Zeitung Mainz
Zentraler Newsdesk
Telefon: 06131/485946
desk-zentral@vrm.de

Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Allgemeine Zeitung Mainz
Weitere Storys: Allgemeine Zeitung Mainz