Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

21.01.2019 – 19:47

Allgemeine Zeitung Mainz

Allg. Zeitung Mainz: Bitter ernst
Reinhard Breidenbach zu Drohnen

Mainz (ots)

Der alles entscheidende Begriff im Zusammenhang mit Drohnen heißt "unterschätzt". Von militärischen Anwendungen hatte man früh gehört, Fernsehbilder wahrgenommen, Spielfilme gesehen. Von gezielten Tötungen wurde unter anderem berichtet. Eine Frage des Kriegsrechts und der Ethik, insbesondere dann, wenn Zivilpersonen attackiert oder getötet wurden. Aber im zivilen Bereich klang "Drohne" doch anfangs eher wie die verschärfte Form von Frisbeescheibe. Und schien manchmal professionell durchaus nützlich: zum Filmen und Fotografieren etwa. Und gilt nicht in einer Demokratie der alte Satz: Was nicht verboten ist, darf man tun? Aber so einfach ist das auch im zivilen Bereich nicht, dennoch machen es sich manche nach wie vor einfach. Viele Anhänger der absoluten Spaßgesellschaft halten es womöglich, ohne wirklich Böses im Schilde zu führen, für eine Art Jux, einen Flughafen lahmzulegen. Deshalb müssen die Forderungen nach strengerer Identifizierbarkeit und Registrierungspflicht erfüllt werden, ebenso die nach schärferen Sanktionen. Wer mit einer Jux-Drohne den Flugbetrieb gefährdet, muss damit rechnen, dass die Drohne damit ihren letzten Flug absolviert hat. Das hat weder mit "Polizeistaat", noch gar mit "Technikfeindlichkeit" das Geringste zu tun. In einer Welt, die immer komplizierter - und immer verrückter - wird, werden vernünftige Regeln immer wichtiger. Und wenn jemand ernsthaft (zer-)stören will, befinden wir uns im Bereich des Kriminellen oder Militärischen. Mit allen Konsequenzen in puncto Abwehr und Gegenmaßnahmen.

Pressekontakt:

Allgemeine Zeitung Mainz
Zentraler Newsdesk
Telefon: 06131/485946
desk-zentral@vrm.de

Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Allgemeine Zeitung Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung