Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kaufmännische Krankenkasse - KKH mehr verpassen.

Kaufmännische Krankenkasse - KKH

Gesundheitsangebote für bayerische Amateur-Fußballer*innen

Gesundheitsangebote für bayerische Amateur-Fußballer*innen

BFV und KKH beschließen Kooperation zur Gesundheitsförderung für 4.500 Vereine

München/Regensburg, 26. Februar 2021 – Ab sofort beschreiten der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und die KKH Kaufmännische Krankenkasse in Sachen Gesundheitsförderung neue Wege für die über 4.500 angeschlossenen Fußballvereine. Vor gut zwei Wochen wurde der Kooperationsvertrag „Stark für Ihren Verein“ unterzeichnet.

„Wir begrüßen die KKH Kaufmännische Krankenkasse als neuen Partner des Bayerischen Fußball-Verbandes sehr herzlich und sind gespannt auf die Erfolge dieser tollen Kooperation“, freut sich Andreas Schinko, Geschäftsführer der BFV Service GmbH. „Diese Partnerschaft ermöglicht es dem BFV als größten der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes, seine Mitglieder im Bereich der Gesundheitsförderung kompetent zu unterstützen.“

Stefan Schüller, KKH-Regionalgeschäftsführer in Bayern: „Sport und Bewegung sind für uns als Krankenkasse ein wichtiges Element in der Prävention. Deshalb freut es uns, dass wir den Bayerischen Fußball-Verband als Kooperationspartner in den nächsten Jahren unterstützen werden. Wir wollen dem BFV als Experte ein starker Partner sein und den über 4.500 Fußballvereinen in Bayern – und damit dem Amateursport – mit unserer Erfahrung und vielen Gesundheitsangeboten zur Seite stehen.“

Unter dem Motto „Stark für Ihren Verein – Die Gesundheit Ihrer Sportler in besten Händen“ stellt die KKH dabei folgende Maßnahmen kostenlos zur Verfügung:

  • Wir unterstützen Vereine direkt an der Basis und vor allem als ‚Partner der jugendlichen Fußballer‘ mit Gesundheitsangeboten wie beispielsweise Lungenfunktionstest, Handkraftmessung und Sehtest.
  • Wir gehen persönlich vor Ort in einen Austausch mit den Vereinen und ermitteln unkompliziert gemeinsam, welche bedarfsgerechte Unterstützung gewünscht oder benötigt wird.
  • Mit der KKH-Kampagne „Verletzungsfreier Amateursport“ sorgen wir dafür, das Fußballspieler*innen auf und neben dem Platz gesund bleiben, und fördern damit einen nachhaltigeren und verletzungsfreien Amateursport in Bayern.
  • Dazu bieten wir in den Vereinen den Vorständen, Trainern und Betreuern verschiedene Seminare zu den Themen Ausdauer, Kraft und Ernährung sowie Beweglichkeitsübungen an.
  • Darüber hinaus gibt es für alle Mitglieder des BFV weitere Übungsangebote und Tipps, zum Beispiel mit kleinen Laufvideos in Form von sogenannten Podcasts.

„All diese Maßnahmen ermöglichen es den in unserem Amateursport verantwortlich Tätigen, Rückschlüsse und Ableitungen auf die Fitness der Spieler*innen ziehen zu können“, betont Andreas Schinko. Und Stefan Schüller weiter: „Hoffen wir gemeinsam auf ein baldiges Ende der Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen im Spielbetrieb, damit die Spieler*innen bald zurück auf die Fußballplätze und wir mit unseren Angeboten in den Vereinen starten können.“

Nähere Informationen zur Kooperation gibt es unter www.bfv.de/der-bfv/events-und-aktionen/kkh.

Hinweis für die Redaktionen: Ein Foto zur Kooperation zwischen dem BFV und der KKH finden Sie unter https://www.kkh.de/presse/pressemeldungen/bfv. Es zeigt Andreas Schinko, Geschäftsführer der BFV Service GmbH (links) und Stefan Schüller, KKH-Regionalgeschäftsführer in Bayern (rechts).

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit mehr als 1,6 Millionen Versicherten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kkh.de/unternehmen/kurzportraet.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) ist die Dachorganisation für 4530 Fußballvereine in Bayern mit über 1,6 Millionen Mitgliedern. Damit ist der BFV der größte der 21 Landesverbände des DFB und der größte Sportfachverband des Bayerischen Landessport-Verbands. Hier gibt es weitere Informationen: www.bfv.de.

Beste Grüße
KKH Kaufmännische Krankenkasse

Pressestelle

KKH-Hauptverwaltung
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
Telefon 0511 2802-1610

 presse@kkh.de
 www.kkh.de
Weitere Storys: Kaufmännische Krankenkasse - KKH
Weitere Storys: Kaufmännische Krankenkasse - KKH
  • 24.02.2021 – 09:36

    Stürze vermeiden: App analysiert Risiko

    Stürze vermeiden: App analysiert Risiko Neues Kooperationsprojekt der KKH und der Charité Berlin Hannover, 24. Februar 2021 – Eine kleine Stolperfalle im Teppichboden, eine übersehene Treppenstufe oder Unebenheiten im Gehweg: Gerade wenn Menschen älter werden, erhöht sich das Risiko für Stürze. Die schmerzhafte Folge können Knochenbrüche wie beispielsweise eine Oberschenkelhalsfraktur sein. Laut Daten der KKH ...

  • 18.02.2021 – 10:13

    Fasten in Zeiten von Corona – auch das noch?

    Fasten in Zeiten von Corona – auch das noch? Warum eine Alkoholpause eine echte Chance für die Gesundheit bietet Hannover, 18. Februar 2021 – Am Aschermittwoch fiel für etliche der Startschuss für eine Fastenkur und damit der Verzicht etwa auf bestimmte Speisen, Getränke oder Genussmittel. „Fasten beginnt im Kopf“, sagt Dr. Anja Luci, Ernährungsexpertin der KKH Kaufmännische Krankenkasse. „Welche Art des ...