Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kaufmännische Krankenkasse - KKH

03.09.2018 – 10:00

Kaufmännische Krankenkasse - KKH

Migräne: Reine Frauensache? Von wegen! - Kopfschmerztag am 5. September

Migräne: Reine Frauensache? Von wegen!

70 Prozent Anstieg bei Männern durch Stress - Kopfschmerztag am 5. September

3. September 2018 - Migräne ist nicht länger nur Frauensache. Darauf weist die KKH Kaufmännische Krankenkasse anlässlich des Kopfschmerztages am 5. September 2018 hin. Laut einer Datenerhebung sind die Attacken mit pulsierenden Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit auch bei jungen Männern auf dem Vormarsch: So verzeichnet die KKH von 2006 auf 2016 bei den 15- bis 19-Jährigen einen deutlichen Anstieg um rund 40 Prozent, bei den 25- bis 29-Jährigen sogar um fast 70 Prozent.

Insgesamt erhielten 2016 rund 5.000 KKH-versicherte Männer zwischen 15 und 29 Jahren die Diagnose Migräne - so viele wie noch nie. Mögliche Gründe dafür sind Schul- bzw. beruflicher Stress und Leistungsdruck, Schlafmangel, falsche Ernährung, exzessive sportliche Aktivitäten, lange Zeiten vor Fernseher und Computer sowie das Hören von zu lauter Musik. Bei Frauen sind Migräneattacken dagegen oft hormonell bedingt. Werden Kopfschmerzen chronisch und treten besonders häufig auf, können sie die Gesundheit und das Leben stark einschränken. Die KKH rät Betroffenen deshalb, sich in jedem Fall ärztlich beraten zu lassen.

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit 1,7 Millionen Versicherten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kkh.de/presse/portrait.

KKH Kaufmännische Krankenkasse 
Pressesprecherin: Daniela Preußner

Karl-Wiechert-Allee 61 
30625 Hannover 
Telefon 0511 2802-1610 
Telefax 0511 2802-1699 
presse@kkh.de 
www.kkh.de 

Weitere Meldungen: Kaufmännische Krankenkasse - KKH
Weitere Meldungen: Kaufmännische Krankenkasse - KKH