Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin (1554) - Interessenvertretung der Berlin-Brandenburger Wirtschaft in Brüssel eröffnet WIRTSCHAFTSREPRÄSENTANZ BERLIN-BRANDENBURG IN BRÜSSEL

    Berlin (ots) - Am heutigen Donnerstag, dem 11. Mai 2006, eröffnen Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns und Berlins Wirtschaftssenator Harald Wolf die Wirtschaftsrepräsentanz Berlin-Brandenburg in Brüssel. Die Repräsentanz der Wirtschaftsfördergesellschaften beider Länder, Berlin Partner GmbH und ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB), ist die Vertretung für alle mit der EU in Zusammenhang stehenden Fragen vor Ort.

    Neben den beiden Aufsichtsräten von Berlin Partner und der ZAB werden insgesamt 200 Gäste aus der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament sowie Vertreter von Unternehmen und Regionalbüros erwartet.

    Auf dem Arbeitsprogramm der Aufsichtsräte der beiden Wirtschaftsförderungsgesellschaften in Brüssel stehen ein Treffen mit der Kabinettschefin des Unternehmenskommissariats, Termine im Haushalts- und Regionalkabinett, Gespräche zur Beihilfen- und Unternehmenspolitik sowie zu den Zielen der Deutschen Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2007.

    "Es ist wichtig, dass die Wirtschaft der deutschen Hauptstadtregion selbstbewusst im Machtzentrum der Europäischen auftritt und dafür ihre Kräfte bündelt", betont Berlins Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf. "Gemeinsam sind wir auch im europäischen Lobbying stärker."

    Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns erklärte bei der Eröffnung der Wirtschaftsrepräsentanz: "Die gemeinsame Wirtschaftsrepräsentanz von Berlin und Brandenburg ist Ausdruck dafür, dass die Länder längst eine gemeinsame Wirtschaftsregion bilden - die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Die Wirtschaftsverwaltungen beider Länder arbeiten eng zusammen. Nur gemeinsam können Berlin und Brandenburg im Wettbewerb der Regionen erfolgreich sein. Berlin als Metropole auf der einen und Brandenburg als Flächenland auf der anderen Seite ergänzen sich in ihren Stärken zum Vorteil der Wirtschaft. Folgerichtig packen wir beispielsweise auch die Realisierung des größten Infrastrukturprojekts in Berlin-Brandenburg  - den Bau des Flughafens Berlin-Brandenburg International BBI - gemeinsam an."

      "Die Zusammenarbeit zwischen der ZAB und Berlin Partner erfährt
mit der Umwandelung des seit 1997 bestehenden Berliner Büros in eine
Berlin-Brandenburger Repräsentanz eine neue Qualität. Diese Allianz
bietet Berliner und Brandenburger Unternehmen nun gleichermaßen die
Vertretung ihrer Interessen im Zentrum der Europäischen Union, wo
bereits heute 80 Prozent aller Entscheidungen im sozialen und
wirtschaftlichen Bereich getroffen werden", betont Roland Engels,
Geschäftsführer der Berlin Partner GmbH.

    Dr. Detlef Stronk, Vorsitzender der Geschäftsführung ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH: "Dieses gemeinsame Geschäftsbüro ist ein Angebot an die Wirtschaft, vor allem Einfluss auf Brüsseler Entscheidungen für den Mittelstand zu nehmen." Prof. Dr. Klaus-Peter Schulze, Geschäftsführer der ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH: "Mit dem neuen Büro in Brüssel sollen neue Finanzquellen für die Brandenburger Wirtschaft erschlossen werden. Dies eröffnet neue Chancen für die Zukunft unsere Wirtschaft."

    Neben einer kostenfreien Erstberatung erhalten Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Verbände durch das Büro Unterstützung bei der Projektplanung und -begleitung sowie der Herstellung von Kontakten zu den richtigen Ansprechpartnern.

    Die Repräsentanz der Berliner Wirtschaft begleitet und unterstützt insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen bei der Akquisition europäischer Projekte und agiert als Interessenvertretung der Wirtschaft gegenüber den EU-Institutionen. Die unmittelbare Nähe zu den europäischen Entscheidern ist dabei von herausragender Bedeutung.

    Berlin, 11. Mai 2006

Weitere Informationen: ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg Steinstraße 104 - 106 14480 Potsdam Thomas Kuhlow Telefon: (0331) 660-3200 Telefax: (0331) 660-3222 Thomas.Kuhlow@zab-brandenburg.de www.zab-brandenburg.de

Berlin Partner GmbH Ludwig Erhard Haus Fasanenstraße 85 10623 Berlin Christina Hufeland Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: +49 30 39980-216 Fax: +49 30 39980-239 christina.hufeland@berlin-partner.de www.berlin-partner.de

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: